trad

White Bear ist immer noch eine der kreativsten Folgen von Black Mirror

Von Charlie Brooker Schwarzer Spiegel hat das Publikum seit seiner Premiere im Jahr 2011 schockiert und erschreckt. Die Serie hat 22 Episoden und eine interaktive Serie, Bandersnatch, auf Netflix. Im Laufe des Jahrzehnts, in dem es die Serie gibt, hat Brooker dazu beigetragen, einige der bedeutungsvollsten und überwältigendsten Drehbücher zu erstellen, die das Fernsehen jemals begeistern konnten. Während Brookers Störungskatalog weiter wächst, hat sich eine Episode bewährt.

In „White Bear“ (Staffel 2, Folge 2) ist Lenora Crichlow für einen großen Teil der Episode die namenlose Hauptfigur. In typischer Black Mirror Fashion ist nichts so, wie es ursprünglich erschien. Die erstaunliche Veränderung gegen Ende von „White Bear“ hat es zu einem der Schwarzer Spiegel von beliebtesten und innovativsten Folgen, die den Weg für spätere Folgen wie „Shut Up and Dance“ ebnen.

VIDEOSPIEL DES TAGES

VERBINDUNG: Wie können Squid-Spiele zuerst gestartet werden?

„White Bear“ beginnt mit einer Frau, die aufwacht, ohne zu wissen, wo sie ist oder wer sie ist. Als sie das Haus durchsuchte, fand sie ein Foto von sich und einem Mann sowie ein zweites Foto eines jungen Mädchens, das sie trug. Sie beginnt ihr Abenteuer durch eine rätselhafte Landschaft, in der alle darauf warten, sie misstrauisch zu verfolgen, zu verfolgen und aufzunehmen. Sie schafft es, in Jem einen Verbündeten zu finden, der ihren Plan enthüllt, zu White Bear zu gehen, um Sender zu zerstören und dem seltsamen Verhalten um sie herum ein Ende zu setzen. Laut Jem wurden das gedankenlose Verhalten der Zuschauer und das gewalttätige Verhalten der Jäger durch das seltsame, auf dem Kopf stehende Y-förmige Symbol verursacht, das überall auf „Weißer Bär“ entdeckt wurde.

Viewers record Victoria

Der Wendepunkt von „White Bear“ kam kurz nachdem Jem und die namenlose Frau das Gelände des White Bear erreicht hatten. Im Kampf gegen zwei Jäger nahm die namenlose Frau die Waffe und feuerte sie ab, verwirrt, als sie feststellte, dass sie Konfetti anstelle einer Kugel fallen ließ. Die Wände hinter ihr begannen sich zu verändern und gaben den Blick auf das Live-Studio-Publikum frei. Dann wird sie auf einen Stuhl geschnallt, wo sie weiß, dass der ganze Tag eine Inszenierung ist, gefüllt mit Schauspielern und Zuschauern. Ihre Aufmerksamkeit wurde auf den Bildschirm vor ihr gelenkt, der sie als Victoria Skillane identifizierte. Das Video enthüllte, dass Victoria und ihr Verlobter Iain Rannoch Jemima Sykes (den Mann und das Mädchen auf dem Foto) entführt und getötet haben. Iain folterte das junge Mädchen und tötete sie schließlich, während Victoria filmte.

Was dazu beiträgt, dass der Wirbelwind „Weißer Bär“ eine solche Wirkung hat, liegt vor allem an den Kommentaren, die er zu Medien, Gerechtigkeit und Empathie liefert. Zu Beginn von „White Bear“ ist Victoria ein einfühlsamer Charakter, da sie Schwierigkeiten hat zu verstehen, was um sie herum vor sich geht, und sich nicht daran erinnern kann, wer sie ist. Sobald die Wendung passiert, wurde die Empathie, die während der gesamten Episode für sie aufgebaut wurde, sofort durch Ekel und Hass für das schreckliche Verbrechen ersetzt, das sie begangen hat. Diese Veränderung wird wirksamer, wenn sich später herausstellt, dass alle Hinweise, die sie einst sympathisch machten, völlig unterschiedliche Kontexte und Bedeutungen haben.

Videos, die in „White Bear“ erstaunliche Veränderungen bewirken, stellen auch fest, dass Victoria während ihrer gesamten Tortur behauptete, sie sei „unter Iains Erlaubnis“. Während „White Bear“ steht Victoria unter einem neuen Zauber, nachdem ihr Gedächtnis häufig gelöscht wird und sie Teil einer kontrollierten Umgebung wird, die sie wahnsinnig machen soll. Die Passivität der Zuschauer bei der Aufnahme von Victoria spiegelt wider, wie Victoria dabei ist und nichts tut, um Jemima zu helfen. Victorias einziger Verbündeter in der Phasensimulation hieß Jem, kurz für den Namen Jemima. Jems Erklärung, dass Zuschauer und Jäger von der Symbolik kontrolliert werden, ist auch ein direkter Hinweis auf Victorias Argument, dass sie von ihrem Verlobten verzaubert wurde. Die seltsame Symbolik, die enthüllt wird, ist das Tattoo auf dem Nacken von Iain. Letztendlich leitet sich der Titel der Episode (und der Name der Einrichtung) von Jemimas eigenem weißen Teddybären ab, der ein Symbol für die Hoffnung der Untersuchung ist.

Schwarzer Spiegel wird oft als grob und unangenehm ehrlich als Spiegel der modernen Gesellschaft angesehen. Im Kern spiegeln die Ereignisse von „White Bear“ genau wider, wie so offen gewalttätige Nachrichten verbreitet werden. Soziale Medien haben es noch einfacher gemacht, harte, verstörende Inhalte zu verbreiten. „Weißer Bär“ wirft auch Fragen nach einer effektiven Bestrafung auf. Victoria kann sich weder an ihren Namen noch an irgendetwas Ernstes erinnern, kann sich nur durch Videos daran erinnern, die sie nach jeder Simulation ansehen muss. Es wird in Frage gestellt, wie viele Menschen, die diese Verbrechen begangen haben, noch in ihr steckt.

In der gleichen Serie wie „Be Right Back“, „The Waldo Moment“ und „White Christmas“ ist „White Bear“ ein bemerkenswertes Highlight. Jede dieser Episoden in Schwarzer Spiegel von Montag Die Serie hat chaotische Wendungen und Wendungen und setzt den bekannten Trend beunruhigender Wahrheiten über die reale Welt fort. Andere Episoden stellen sich als "Was wäre wenn" dar, während die Ereignisse von "White Bear" sehr tragisch und sehr real sind. Die genauen Details eines Justizzentrums, das für den Fall von Victoria entworfen wurde, mögen nicht ganz real sein, aber das Gesamtbild davon, wie Gerechtigkeit aussieht und wie sie umgesetzt wird, steht zur Debatte. passiert auch heute noch. Themen wie die, die in „White Bear“ üblich sind, zusammen mit seiner cleveren Wendung, machen es acht Jahre nach seiner ersten Premiere zu einer so denkwürdigen Episode.

Schwarzer Spiegel streamt derzeit auf Netflix.

DANN: Die 5 erschreckendsten Episoden von Black Mirror

Virtual programs with image separation NOS42A and Lucifer
8 Fantasy-Shows, die gestreamt werden, wenn Sie Locke & Key lieben

Während Sie darauf warten, dass Netflix die dritte Staffel von Locke & Key veröffentlicht, können Sie sich diese anderen großartigen Fantasy-Shows ansehen.

Weiterlesen

Über den Autor

https://gamerant.com/white-bear-black-mirror-most-innovative-episode/ White Bear is still one of Black Mirror’s most creative episodes

Zurück zum Seitenanfang
Fermer