trad

UHR: MSNBC bezeichnet Massaker in Wisconsin als „Unfall“

Weil der Verdächtige des Massakers in Wisconsin nicht in die Mediengeschichte eines „wütenden weißen Mannes“ passt, tut die Linke alles, um die Situation herunterzuspielen.

Obwohl der fragliche Verdächtige ein eingefleischter BLM-Fan mit heftigem Rap war, brachte die Linke ihre Scheuklappen ein. Jetzt weigern sie sich, dies als etwas anderes als einen "Unfall" zu betrachten.

Siehe unten:

Aber MSNBC ist nicht die Einzige, die versucht, diese Tragödie herunterzuspielen. Andere Geschäfte nennen es auch „Crash“:

Hier sind einige der Top-Reaktionen auf Twitter:

Warum ist die entgegengesetzte Liebe im Mitleid erregenden? Kommentiere unten…

https://smartzune.com/watch-msnbc-refers-to-wisconsin-massacre-as-an-accident/ WATCH: MSNBC refers to Wisconsin massacre as ‘accident’

Zurück zum Seitenanfang
Fermer