trad

Die Siedlungen von Horizon Forbidden West waren bereits zur Zeit von Zero Dawn eine enorme Verbesserung

Horizon Zero-Dämmerung bekannt für seine schöne Umgebung und Verbotener Horizont im Westen Es sieht so aus, als ob es eher dem Präzedenzfall des ersten Spiels entsprechen würde. Obwohl sowohl auf PS4 als auch auf PS5 verfügbar, Verbotener Horizont im Westen sieht wirklich nächste Generation aus. Guerrilla Games hat bereits gezeigt, wie sehr sich die mit Spannung erwartete Fortsetzung in Sachen Kampf- und Bewegungsmechanik verbessern wird, aber auch an den Siedlungen und NPCs nimmt der Entwickler große Verbesserungen vor.

In Horizont Null Morgen, es gibt nur wenige größere Siedlungen: das Herz der Mutter, den Meridian und die Sonne. Alle drei haben eine atemberaubende Grafik und vermitteln eine einzigartige Umgebung, die jeweils zu einem anderen Stamm gehören. Sie sind jedoch nicht so interaktiv und lebendig, wie sie sein könnten. Wenn Aloy nach der Prüfung ein Suchender wird, werden die Nora-Siedlungen nicht mehr benötigt, und während Meridian aktiv ist, scheint es nicht genug bevölkert zu sein, um das Zentrum des Spiels zu sein. Westen verboten Es sieht so aus, als ob sich das alles ändern wird.

VIDEOSPIEL DES TAGES

VERBINDUNG: Horizon Forbidden West trägt zu einem starken Start ins Jahr 2022 bei

Jede Siedlung hat eine eigene Kultur

aloy horizon with bandits

Große Siedlungen in Horizon Zero Dawn sind einzigartig für die Stämme, die in ihnen leben, aber das meiste, was diese Orte so besonders macht, endet in der Umgebung. Trotz all seiner Pracht, Zero Dawn nie bekannt für großartige NPCs oder detaillierte Animationen; Menschliche Animation ist tatsächlich eines der am meisten kritisierten Elemente.

In Westen verboten, Das Living Worlds-Team von Guerrilla ist dafür verantwortlich, dass sich jede Siedlung auf einzigartige Weise lebendig anfühlt. Ein NPC des Nora-Stammes wird offensichtlich ganz anders aussehen als ein Mitglied des Oseram-Stammes, aber mit der neuen Show verhalten und interagieren sie jetzt tatsächlich anders als die anderen Stämme. ist anders. Jeder Stamm hat seine eigene Lebensweise und Werte, die sich nun im Verhalten der NPCs ausdrücken.

Espen Sogn, Lead Designer des Living World-Teams von Guerrilla, sagt, dass das Ziel darin besteht, den NPCs das Gefühl zu geben, mit ihrem Wohnort verbunden zu sein. Die visuelle Gestaltung der Orte ist wichtig für die Authentizität, aber es sind menschliches Verhalten und Interaktionen innerhalb der Siedlungen, die die Welt lebendig machen. Damit sich jede Gruppe von Menschen wie eine vollständig verwirklichte Kultur fühlt, ist der Umgang mit der Umwelt und untereinander von größter Bedeutung.

Wie NPCs mit der Umgebung des Verbotenen Westens interagieren

horizon no dawn eclipse helis

Sogn gab ein Beispiel, das den Oseram-Stamm verglich, Erends Fan, der mit dem neuen Utaru-Stamm vertraut ist. Da Oseram Männlichkeit und Gemeinschaft schätzt, werden sie gesehen, wie sie sich gegenseitig hohe Schläge und Schulterschläge geben. Inzwischen ist der Utaru-Stamm sehr friedlich und glaubt an ein Leben im Einklang mit der Natur. Sie gehen sanfter miteinander um und haben eine entspanntere Gemeinschaft.

Die physische Art und Weise, in der verschiedene Stämme mit der Welt interagieren, vermittelt genau, wer sie sind und gibt Einblick in ihre Wertschätzung. Auch die Art und Weise, wie sie Wasser transportieren, ist anders. NS Tenakth, ein gewalttätiger neuer Stamm, der Stärke vor allem schätzt, trägt sie auf ihren Schultern. Die Utaru hielten ihre Schiffe in ihrer Nähe, und Oseram brauchte nur ihre Hände zu benutzen. Sowohl das physische Verhalten als auch das visuelle Design des NPCs wurden so detailliert, dass der Spieler aus großer Entfernung erkennen kann, welchem ​​Stamm er begegnet.

Jeder besiedelte Verbotene Horizont im Westen hat Verhaltensweisen, die für NPCs spezifisch sind, aber darin können NPCs selbst auch Individuen sein. Nicht-Kampf-NPCs sind Teil eines komplexen KI-Systems. Das Crowd-System bestimmt Dinge wie Richtungen und Reaktionen, aber es gibt auch ein Einstellungssystem, das noch tiefer geht. Mit dem Einstellungssystem können NPCs unterschiedliche Persönlichkeiten haben.

Guerilla verschiebt die Grenzen der Art und Weise, wie NPCs mit ihrer Umgebung interagieren, um sie realer und natürlicher zu machen. NPCs interagieren mit allem um sie herum, von Objekten auf Tischen, Gebäuden bis hin zu anderen Personen. Horizon Zero Dawn ist mit seinem Weltbau auf andere Weise ehrgeizig, aber dieser verstärkte Fokus auf menschliche Interaktion und Siedlungen ist interessant und fügt der ohnehin schon schönen Welt eine weitere Tiefe hinzu.

VERBINDUNG: Der Entwickler von Horizon Forbidden West arbeitet möglicherweise am nächsten Online-Multiplayer-Spiel

Westliche Siedlungen verboten interaktiver und nützlicher

skyline forbidden scene western chain

Die vielen schönen Siedlungen von Horizon Zero Dawn können überprüft werden, aber im Allgemeinen sind sie nicht sehr interaktiv. Natürlich gibt es immer ein oder zwei Händler und NPCs, die Nebenquests übernehmen, aber ansonsten gibt es niemanden, mit dem man interagieren oder lustige Aktivitäten unternehmen kann. Meridian hat einige Händler, die sich speziell den Sammlerstücken des Spiels widmen, aber das ist die einzige Variante. In Verbotener Horizont im Westen, Es macht mehr Spaß, in Siedlungen zu navigieren.

Wenn Aloy die Verkäufer trifft in Horizont Null Morgen, Sie sind im Grunde ein Gemischtwarenladen. Aloy kann von ihnen Kostüme, Waffen, Tränke und alles andere kaufen, was sie brauchen könnte. In Westen verboten, dieses ganze System wurde jedoch diversifiziert. Aloy muss sich immer noch bei einem Händler registrieren, um alle Werkzeuge zu erhalten, die er für sein Abenteuer benötigt, aber Händler sind jetzt viel spezialisierter.

Für den Anfang gibt es Schneider für Kostüme, Waffenjäger, Kräuterärzte für Tränke und Köche, die gesundheitliche Vorteile bieten. Da sich jeder Verkäufer spezialisiert hat, wird er in seiner jeweiligen Kategorie wahrscheinlich mehr zu bieten haben als Verkäufer im Allgemeinen. Dies bedeutet eine Menge Spaß neue Tools für Aloy zu nutzen.

Um die Vielfalt zu erhöhen, werden Händler von demselben NPC-Mob-System beeinflusst, das die verschiedenen Stämme definiert. Während Tenakth Cook dem Nährwert Priorität einräumt, um sicherzustellen, dass die Krieger für den Kampf vorbereitet sind, ist Oseram Cook möglicherweise mehr auf den Geschmack des Essens bedacht. Nicht jeder Cook oder jeder andere Händler wird gleich sein.

Viele der Stammeszentren müssen noch enthüllt werden, aber die Fans haben einen ersten Blick auf Chainscape geworfen, was einen etwas mehr Einblick in die Funktionsweise dieser Schlüsselorte bietet. . Chainscape ist eine Oseram-Basis, die Aloy zu Beginn des Spiels erreicht. Da Oseram mit Aloy vertraut und vertraut ist, kann Chainscape Meridian in kleinerem Maßstab parallelisieren.

Es gibt nur wenige Besonderheiten von Chainscape, aber Espen Sogn hat bestätigt, dass es eine zentrale Leiste geben wird, in der Aloy neue Charaktere treffen kann. Es ist zu hoffen, dass in verschiedenen Siedlungen Orte der Sozialisation zur Verfügung stehen. Sozialzentren werden wahrscheinlich auch als Treffpunkt für Aloy dienen, um sich zu entspannen und NPCs zu einem Freundschaftsspiel Strike, dem Brettspiel im Spiel, herauszufordern Hexer 3 Ging.

Verbotener Horizont im Westen Veröffentlicht für PS4 und PS5 am 18. Februar 2022.

DANN: Halo Infinite, Horizon Forbidden West beweisen, dass Enterhaken alle Spiele besser machen

Aloy points his bow at Clawstrider on a beach near some ruins and trees in Horizon Forbidden West
Horizon Forbidden West Trailer-Erklärung

Der Horizon Forbidden West-Entwickler Guerrilla Games hat gerade Pullcaster vorgestellt, ein neues Multi-Tool, das Aloy auf die nächste Stufe heben wird.

Weiterlesen

Über den Autor

https://gamerant.com/horizon-forbidden-west-settlements-zero-dawn-improvement-better/ The settlements of Horizon Forbidden West were already a huge improvement at the time of Zero Dawn

Zurück zum Seitenanfang
Fermer