trad

Sporting CP vs Borussia Dortmund Spielerbewertungen als Sporting CP behauptet 3:1 Heimsieg »FirstSportz

leer

Es war ein brillantes Spiel im Heimstadion von Estadio José Alvalade, Sporting CP gewann einen unglaublichen 3:1-Sieg gegen einen der Bundesliga-Giganten, Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund war im Niedergang, da sie auf Spieler wie Erling Haaland und Thorgan Hazard verzichtet haben. Sie traten jedoch mit hohen Erwartungen an, nur um kläglich zu verlieren.

Der Doppelpack von Pedro Gonçalves in der ersten Halbzeit sorgte für einen hervorragenden Start der Hausherren in das Rennen um das Achtelfinale. Dann verschoss Pedro Gonçalves in der 16. Minute einen Elfmeter, der ihn hätte gewinnen sollen. Hattrick, Hat-Trick. .

Mittelfeldspieler Pedro Porro erzielte jedoch nach seiner Genesung sein drittes Tor für Sporting CP und es stellte sich als der schlimmste Albtraum für den Verein heraus. Borussia Dortmund. Donyell Malen erzielte in der Nachspielzeit sicherlich ein Tor für sein Team, aber Borussia Dortmund musste eine enttäuschende 3:1-Niederlage hinnehmen.

Mal sehen, wie die Spieler abgeschnitten haben:

Sport CP

Antonio Adán (TW) (6.7 / 10): Sporting CP schoss den Ball mit tollen Paraden am Tor vorbei. Er ließ jedoch eine Berührung zu und ruinierte sicherlich sein sauberes Blatt in einem überwältigenden Spiel.

Gonçalo Inácio (7.8 / 10): Inácio glänzt mit Beinarbeit und Geschick, vor allem in der Abwehr. Er machte fünf wertvolle Clearances, gefolgt von einer Reihe von wirklich guten Interceptions. Er verblüffte auch viele Leute, indem er einen Clearence-Kurzfilm aufführte.

Sebastián Coates (7.3/10): Sebastián verteidigte brillant und seine Zahlen sprechen für sich. Er machte bis zu sechs Schüsse und gewann viele. Er war auch vor dem Tor schüchtern, verfehlte aber das Ziel, als er es versuchte.

Zouhair Feddal (6.7/10): Feddal glänzte mit Schüssen und Zweikämpfen für Sporting CP, verlor aber mehrmals die Ballkontrolle. Er ist schnell genug, um Interceptions und Tackles zu gewinnen.

Pedro Porro (7/10): Pedro war definitiv im richtigen Moment für Sporting CP. Um seinen Hattrick zu vervollständigen, schoss Gonçalves den Elfmeter, verfehlte ihn aber. Porro war jedoch da, um es auszunutzen und das 3:0 für die Heimmannschaft zu erzielen.

João Palhinha (6.4 / 10): Eine ziemlich durchschnittliche Leistung von João Palhinha, der 7 Mal gefoult hat und kaum Luft- oder Bodenduelle gewonnen hat.

Matheus Nunes (7/10): Nunes ist großartig im Zweikampf, da er einige davon gewonnen hat. Er hat jedoch fantastische Arbeit geleistet, indem er wertvolle Räume geschaffen und Interceptions und Tackles gewonnen hat.

Matheus Reis (7. Oktober): Reis hatte nur 67 Minuten Zeit, um zu überzeugen. Er spielte gut in Zweikämpfen, konnte den Ball aber einige Male nicht kontrollieren.

Pedro Gonçalves (8/10): Pedro hatte ein spektakuläres Spiel für Sporting CP. Er begann den Kampf mit einem Schuss unter die Füße des Keepers, gefolgt von einem Feuerschuss in die obere linke Ecke, um seinen Doppelpack zu vervollständigen. Hätte Pedro diesen Elfmeter verwandelt, hätte er seinen Hattrick erzielt.

Pablo Sarabia (6.7 / 10): Sarabia erzielte den zweiten Platz hervorragend, während er selbst einige Tore erzielte. Er verpasste auch eine Gelegenheit, das große Tor zu erzielen, das kam.

Paulinho (6.7 / 10): Paulinho kassierte den Elfmeter für Sporting CP, aber der Zweikampf war nicht gut. Abgesehen davon, dass er in Duellen nicht gewinnen konnte, widmete er sein ganzes Herz dem Spiel und lieferte den nötigen Durchbruch.

Alternative Produkte

Tiago Tomas (keine)

Nuno Santos (kein)

Manuel Ugarte (kein)

Ricardo Esgaio (kein)

Flavio Nazinho (N/A)

Borussia Dortmund

Gregor Kobel (GK) (6.5 / 10): Der Torhüter von Borussia Dortmund hat einen tollen Job gemacht, den Ball vom Strafraum fernzuhalten und in den meisten Fällen zu Null zu halten. Allerdings konnte er seinen abgewehrten Elfmeter nicht nutzen und kassierte ein Gegentor.

Thomas Meunier (6.3 / 10): Thomas verteidigte den Ball vom JHC sehr gut, war aber ziemlich frustriert, als er 25 Mal den Ball verlor.

Manuel Akanji (7. Oktober): Manuel Akanji hat sich in der Defensive hervorgetan und hat auch ein Händchen dafür, für Borussia Dortmund Luftduelle zu gewinnen. Er scheint sehr zuversichtlich mit einer glänzenden Zukunft vor sich zu stehen.

Marin Pongračić (6.5/10): Pongračićs 67. Minute. Er hat kaum Beiträge in anderen Abteilungen und er hat sicherlich nichts Einflussreiches getan, um die Karriere von Borussia Dortmund zu fördern.

Nico Schulz (5.7/10): Nico hatte das denkbar schlechteste Spiel. Einer seiner Fehler war ein Elfmeter beim Versuch, den Ball für seine Mannschaft zu erobern. Eine ängstlich wirkende Stille.

Jude Bellingham (7.4/10): Jude hatte mehrere Torversuche, konnte aber auch nicht konvertieren. Jude hatte keine großartige Unterstützung, aber er hat großartige Arbeit geleistet. Er ist am wenigsten einschüchternd, wenn es um Bodenduelle geht und sie nacheinander gewinnt.

Axel Witsel (7.1 / 10): Witsel erspielte sich einige tolle Torchancen, wurde aber nicht sauber gehandhabt. Er ist erst nach 66 Spielminuten eingewechselt.

Marco Reus (7/10): Der Kapitän machte eine tolle Vorlage für Malen, der dort schon auf die Ballberührung wartete. Eine ausgezeichnete Taktik des Kapitäns.

Reinier Jesus (6.8 / 10): Reiner kam nur knapp am Tor vorbei. Ansonsten ist er großartig und macht einen ziemlich guten Job mit der Marke.

Julian Brandt (7.6/10): Brandt brillierte im Dribbling. Er schuf eine großartige Torchance, ohne dass er behandelt wurde. Recht nett. Darüber wird er wahrscheinlich im nächsten Spiel sprechen und die Dunkelheit und die Vergangenheit kehren zurück.

Donyell Malen (7. Oktober): Malen war im richtigen Moment, gerade rechtzeitig, als Reis an Donny Mallen überging. Er wusste, dass er leicht ausgenutzt werden konnte und tat es, um eine der Tatsachen zu widerrufen.

Alternative Produkte

Steffen Tiger (N/A)

Mahmoud Dahoud (kein)

Emre Can (N / A)

Dan-Axel Zagadou (kein)

LESEN SIE AUCH | UEFA Champions League: Inter Mailand vs. Shakhtar Donetsk Spielerwerte bei Dzeko präsentiert Inter Mailand 2:0-Sieg gegen Shakhtar Donetsk

https://firstsportz.com/champions-league-sporting-cp-vs-borussia-dortmund/ Sporting CP vs Borussia Dortmund player ratings as Sporting CP claims 3-1 home win »FirstSportz

Zurück zum Seitenanfang
Fermer