trad

Sifu wird beim Start keine schwierigen Optionen haben

Obwohl es nicht unbedingt als Roguelike-ähnliches Martial-Arts-Action-Spiel bezeichnet werden muss Sifu spielen nicht ganz ähnlich zu einem. Wie Spiele wie Hades . Gewinn, bedeutet ein Game Over, zum Original zurückzukehren und alle Fähigkeiten zu verlieren, die während des Vorgangs freigeschaltet wurden. Inmitten komplizierter Kämpfe und harter Todesstrafen hoffen einige neugierige Spieler möglicherweise auf Schwierigkeitsoptionen, bei denen sie ihre eigene, etwas lockerere Erfahrung suchen können. überwinden. Aber das wird nicht passieren, zumindest nicht beim Start.

Pierre Tano, Executive Producer beim französischen Studio Sloclap, entwickelt und veröffentlicht Sifu für PlayStation- und PC-Plattformen, sprach kürzlich mit MP1st über das Spiel. Auf die Frage nach dem Schwierigkeitsgrad des Spiels sagte Tano, dass es für Spieler durchaus möglich ist, das gesamte Spiel zu durchlaufen, ohne einmal zu sterben, aber dazu müssen sie das Kampfsystem beherrschen.

VIDEOSPIEL DES TAGES

VERBINDUNG: PlayStation Console-exklusives Sifu kommt jetzt früher als erwartet

Wieder in Sifu, der Tod ist nicht sofort das Ende. Nach dem Tod wird der Charakter des Spielers an Ort und Stelle wiederbelebt, aber er altert. Jeder Tod erhöht das Alter des Spielers. Und während ein zunehmendes Alter mehr Kraft bedeutet, nimmt die Gesundheit des Spielers mit jedem Respawn ab. Sobald ein Spieler ein bestimmtes Alter überschritten hat, stirbt er dauerhaft und muss von vorne beginnen.

Tano erklärt, wie Slotlap die Spieler herausfordern und motivieren möchte mit SifuKampf. Ziel ist es, die Spieler zu ermutigen, zu lernen, sich zu verbessern und sich anzupassen, wobei das Gimmick der sofortigen Wiederauferstehung als eine Möglichkeit dient, neuen Spielern zu helfen, da sie es ihnen ermöglichen, zumindest ein paar Mal zu scheitern. . Da jedoch die Kosten für eine Niederlage mit jedem Tod steigen, müssen die Spieler irgendwann fundierte Kenntnisse des Kampfsystems erlernen, wenn sie das Spiel beenden möchten.

sifu

Das Fehlen jeglicher Schwierigkeitsoptionen kann dazu führen, dass einige Spieler unspielbar sind Sifu, aber Tano schließt das Hinzufügen alternativer Schwierigkeitsoptionen in Zukunft nicht vollständig aus. Es wäre nicht ganz beispiellos; Wenn Gewinn Es wurden nie verschiedene Schwierigkeitsoptionen erhalten, es wurde für seine Speicherfunktion kritisiert, da es nicht auf halbem Weg gespeichert werden konnte. Entwickler Housemarque wird das Spiel schließlich aktualisieren, um es den Spielern zu ermöglichen, genau das zuzulassen, was bedeutet, dass es jetzt möglich ist, in mehreren Sitzungen zu laufen.

Die Schwierigkeit in Videospielen bleibt ein heiß diskutiertes Thema, da einige glauben, dass jedes Spiel Schwierigkeitsoptionen bieten sollte, damit mehr Leute sie spielen können. Bei sowas wie Dunkle Seelen, da viele Leute argumentieren, dass der brutale Schwierigkeitsgrad der Schlüsselpunkt ist und ob Schwierigkeitsoptionen implementiert werden oder nicht, liegt ganz bei den Entwicklern.

Sifu wurde am 4. Februar 5 für PC, PlayStation 8 und PlayStation 2022 veröffentlicht.

DANN: Dark Souls kann in schwierigen Zeiten viel von CrossCode lernen

Die Quelle: MP1st

start the game infinite aura
Es gibt einen Halo Infinite-Fehler, von dem die Fans hoffen, dass er nicht behoben wird

Halo Infinite hatte eine Reihe von Fehlern und Problemen, aber nicht alle waren schlecht, und viele Spieler hofften, dass ein bestimmter Fehler nicht gepatcht würde.

Weiterlesen

Über den Autor

https://gamerant.com/sifu-difficulty-options/ Sifu won’t have difficult options at launch

Zurück zum Seitenanfang
Fermer