trad

Kaution für marschierenden Massaker-Verdächtigen setzen und Empörung auslösen

Der Mann, der in zweifacher Hinsicht als Verdächtiger auf Kaution freigelassen wurde, wurde in dem Fall, in dem er angeblich während einer Weihnachtsparade marschierende Einwohner von Wisconsin gefällt hatte, erneut auf Kaution freigelassen.

Folgen Sie Newsweek.

Als am Sonntag fünf Menschen getötet und mehr als 40 verletzt wurden, als ein SUV in Waukesha, Wisconsin, auf eine Weihnachtsparade prallte, wurde Brooks befreit. 1,000 US-Dollar Kaution für ein Verbrechen Mehreren Berichten zufolge wurde er Anfang November angeklagt.

Der 39-jährige Brooks wurde ebenfalls gegen eine Kaution von 500 US-Dollar freigelassen, nachdem er im vergangenen Juli ein Verbrechen begangen hatte, das er angeblich begangen hatte.

Das Gesetz von Wisconsin verlangt von den Angeklagten, die volle Kaution zu zahlen.

Trend:

Gerichtsdokumente zeigen, dass Jury Rittenhouse wegen verschiedener Anklagen an unterschiedlichen Terminen nicht für schuldig befunden hat – Bericht

Ein sechstes Opfer des Massakers der Parade starb am Dienstag.

Während der Kautionsanhörung am Dienstag schwankte Brooks – in einer ärmellosen, grünen, kugelsicheren Weste – hin und her, starrte auf den Boden und tauchte irgendwann auf, um zu schluchzen.

Der Kommissar des Bezirksgerichts Waukesha, Kevin Costello, sagte, dass der Antrag des Staates auf Garantiegeld in Höhe von 5 Millionen USD für ihn in Ordnung sei.

„Ich habe kein Problem damit, dass der Staat Kaution verlangt“, sagte er. „Die Natur dieser Straftat ist schockierend. … Die beiden Detektive … versuchten nicht nur, dies zu verhindern, sondern kamen auch zu der Meinung, dass dies eine absichtliche Handlung war“, sagte Costello laut Fox News.

Haben Libertäre den Bezug zu ihren „Reform“-Forderungen auf Kaution verloren?

Ja: 99% (168 Stimmen)

Nein: 1% (2 Stimmen)

Costello kommentierte auch die lange Kriminalgeschichte von Brooks, die 1999 begann.

"Ich habe so etwas in meiner sehr langen Karriere noch nie gesehen", sagte Costello laut Newsweek.

„Es war ein äußerst ernster Fall mit einer außergewöhnlichen Geschichte mit dem Mann, der weglief, Menschen verletzte, Gerichtsbeschlüsse missachtete, das Gesetz missachtete und nicht nur Ihre sozialen Normen befolgte. “

„Ich weiß also, dass es eine extrem hohe Kaution ist. Dies ist hier gewährleistet. “

Auf Twitter verurteilten viele die Freilassung von Brooks auf Kaution.

Related:

Breaking: Brian Laundries Todesursache endlich enthüllt

;

Ehemaliger Demokrat. Tulsi Gabbard auf Hawaii sagte, die fehlgeschlagene Kaution sei Teil des Schadens, der dem Justizsystem unter „unverantwortlicher und gefährlicher Führung“ zugefügt wurde.

„Wenn die Staats- und Regierungschefs dieses Landes nicht etwas unternehmen, um das kaputte System zu reparieren, bin ich äußerst besorgt, dass sich die gleichen Schrecken wie an diesem Wochenende in Wisconsin weiter entfalten werden. “, sagte sie laut Daily Mail.

„Es scheint keinen realistischen Plan zu geben. Es klingt alles warm und verschwommen. Warte, bis jemand kommt, um ihre Familie zu bedrohen.“

leer

https://www.westernjournal.com/bail-set-parade-massacre-suspect-sparking-outrage/ Set bail for marching massacre suspect, sparking outrage

Zurück zum Seitenanfang
Fermer