trad

Staffel 8 Folge 2 Rezension

Nun dann The Flash offiziell ihre achte Staffel begonnen hat, sieht es so aus, als ob die Show wirklich den Ton angenommen hat, der viel dunkler war als in den vorherigen Staffeln. Das ist eine willkommene Abwechslung nach The Flash Staffel 8, Episode 1 ist ein inkohärentes Durcheinander, das zu sehr versucht, leicht und lustig zu sein, während es mit einem Bösewicht zu tun hat, der für den Scarlet Speedster wohl zu stark ist.

Despero trat zum ersten Mal in der Premierensaison von The Flash auf und es gibt einige Fragen darüber, was er dort macht und warum. Tatsächlich wirkt der Charakter ziemlich albern, besonders in seiner menschlichen Form, wo er eher wie ein starker Mann in einem Zirkus aussieht als alles andere. Seine Aussage, dass Barry Allen gegen die ganze Stadt antreten würde, schien auch etwas seltsam, da jemand dem Team sagte, dass dies mit ziemlicher Sicherheit auf die Situation übergreifen würde. Episode 2 scheint jedoch das Chaos zu verstehen, das sein Vorgänger verursacht hat, vielleicht einfach weil es zu schwierig ist, die Bühne dafür zu schaffen, während so viele relativ neue Charaktere wieder eingeführt werden. Die Episode scheint die Stücke aufgegriffen und sogar die Bühne für ein sehr gutes Mysterium geschaffen zu haben.

VIDEOSPIEL DES TAGES

VERWANDT: Was Flash tun kann, um DCEU zu reparieren

Review of The Flash Season 8 Episode 1

Es besteht kaum ein Zweifel, dass seit der ersten Ausstrahlung im CW, The Flash versucht, mit anderen langjährigen Arrowverse-Serien einen Unterschied zu machen, Pfeil durch einen optimistischeren Ansatz. Während Oliver Queen und Co. in einer Stadt lebten, die nur einen Schritt vom völligen Chaos entfernt war – und es passiert immer noch von Zeit zu Zeit –, ist die Central City heller und sauberer und die Melodie der Show hat diese Fassade weitgehend wiederholt. Im Laufe der Jahre wurde viel darüber gesprochen, wie Hoffnung und Freundschaft alles überwinden können. Episode 2 Staffel 8 baut auf dieser optimistischen Hoffnung auf, indem sie zeigt, dass es in der Gruppe der Gemeinwohlmenschen nicht viele Leute gibt, die das wirklich glauben.

Ein Teil des Fehlens eines optimistischen Ansatzes in The Flash war Desperos Vorhersage, dass Barry seinen Verstand verlieren würde. Während Iris und der Rest der Crew ihre Überzeugung zum Ausdruck brachten, dass es für ihren guten Freund unmöglich sein würde, das zu tun, was der Außerirdische behauptete, gab es einige Zweifel und Bedenken. Sehr klares Zuhören geht durch die Menschen. Hut ab mit dem Aufruf, zu Staffel 7 zurückzukehren, um die Leute zuversichtlicher zu machen, dass sie anfangen zu glauben, dass The Flash schlecht werden wird. Es war eine Saison, in der Barry bis zu dem Punkt „aufgestiegen“ war, schneller als ein Computer denken zu können, aber es machte ihn auch emotionslos und im Grunde böse. Die Show hat großartige Arbeit geleistet, um eine Realität hervorzubringen, die das Vertrauen seiner Crew leicht untergraben hat.

Dies ist auch der Punkt, der dem Programm hilft, viele neue Teilnehmer zu gewinnen. Wenn Joe, Wells und Cisco noch da wären, würde es schwer sein, die Erosion der Freundschaft zu sehen, die sich bildete. Caitlyn und Iris sind die einzigen "Originale" der Crew und sie wurden weitgehend im Hintergrund gelassen. Es gibt auch die Tatsache, dass Barry und Iris im Laufe der Jahre einige Scharmützel wegen ihrer beiden seltsamen Verhaltensweisen hatten. In dieser Hinsicht haben die Autoren großartige Arbeit geleistet, die Grundlagen zu legen und dann wie in dieser Saison daraus Kapital zu schlagen The Flash geöffnet.

Als Barry anfängt, Zeit zu verlieren und zuerst seine Freunde angreift, dann ist die Sorge in den Gesichtern seiner Freunde in Central City echt und macht absolut Sinn. Dann ist da noch die Tatsache, dass der Druck außerhalb von Zusammenstößen mit den Supers weiter zunimmt. Es gibt die plötzliche Untersuchung von Barry als Tatortuntersuchung und den Verlust von Star Labs an die Gang, die nicht gut im Schutz ist. Beides ist für Barry ziemlich ungewöhnlich und könnte darauf hindeuten, dass er noch früher den Halt verlor, als es allen Beteiligten aufgefallen wäre.

Fortnite Flash UI Advertisement

Eine gute Idee für The Flash Season 8, Episode 2 ist jedoch, dass dies der ziemlich offensichtliche Grund ist, warum Barry sein Problem zuerst als Antwort gestellt hatte und dann ganz klar nicht. Es fühlt sich an, als wäre Zotar in den 5 Folgen von „Armageddon“ in der Vergangenheit sehr anfällig für Ausbeutung und Missbrauch gewesen. Nachdem es jedoch so aussah, als sei sie der Grund dafür, dass er seine Zeit verschwendete und ziemlich seltsame Dinge tat, wie zum Beispiel seine Freunde anzugreifen, machte die Show sehr deutlich, dass sie es überhaupt nicht war. es muss so sein. Die Kommentare darüber, dass sie Elektroschock-Absorbermanschetten trug, als er abrupt die Tür zuschlug, über diese Möglichkeit.

Hinzu kommt die Tatsache, dass Barry über den Tod von Joe West – der gegen Ende der 7. Staffel war – wirklich verwirrt ist, und es gibt eine zusätzliche Stufe der Dunkelheit. Die Show, die den Zuschauern diese Verwirrung stiftet, ist auch eine Schönheit. Es gibt andere Details, die klein genug sind, um selbst von den treuesten Zuschauern übersehen zu werden, die in einer Weise „gelöst“ wurden, die wahrscheinlich im Laufe der Saison überprüft werden muss. Die Episode hat großartige Arbeit geleistet, um die Spannung für The Flash Staffel 8, Episode 3 zu steigern.

The-Flash-Season-8-Episode-2-Review-1

Das bedeutet nicht, dass diese Episode von The Flash alles richtig gemacht hat. Einige der Monologe und Anekdoten, die noch auftauchen, sind sehr trivial. Zu den schlimmsten der schlimmsten gehört Chesters elende Geschichte. Als er erklärte, dass er „ein Pazifist“ sei, erzählte er Allegra die Geschichte, wie er als Kind einen Marvin der Marsmensch – aus den berühmten Looney Tunes – baute, der explodierte. , und brannte aus Versehen das Haus seines Freundes nieder. Die Tatsache, dass die Szene mit absoluter Ernsthaftigkeit erzählt wird und nicht amüsant sein soll, bedeutet vermutlich, dass es sich um eine grundlegende Geschichte über den Mann handelt, der seit seinem Eintritt in die Show mehr als nichts aufgeregt ist.

The Flash ausgestrahlt Dienstagabend auf The CW

THAN: The Flash: Wie ist Barry Allen in die Vergangenheit gereist?

Unsere Bewertung:

4.5 von 5 (Muss sehen)

Naruto and Kurama's Relationship
Boruto: Wie viel schwächer wäre Naruto ohne Kurama?

Narutos Kurama unterscheidet ihn von den meisten Charakteren der Serie. Aber wo würde er ohne sie an seiner Seite stehen?

Weiterlesen

Über den Autor

https://gamerant.com/the-flash-season-8-episode-2-review/ Season 8 Episode 2 Review

Zurück zum Seitenanfang
Fermer