trad

Royals bevorzugen Fetisch mit BBC Way

Der Aufruhr begann am vergangenen Wochenende, als berichtet wurde, dass Queen Elizabeth, Prinz William und Prinz Charles sich zusammengetan haben, um der BBC mit einem Boykott von drei Haushalten eines neuen Dokumentarfilms mit dem Titel . zu drohen Die Fürsten und die Presse. Der Film, so wurde berichtet, wird behaupten, dass ihr Büro Prinz Harry und Meghan Markle kurz benachrichtigt habe, um sie zu schwächen, als ihre Pläne, die britische Monarchie zu verlassen, bekannt wurden.

Der Palast wandte Anfang des Jahres ähnliche Taktiken an, um erfolgreich eine ITV-Dokumentation zu landen. Harry und William: Was ist schief gelaufen? Anfrage zurückziehen, dass Williams Team eine Geschichte entwickelt hat, die Harrys psychische Gesundheit in Frage stellte, als der Ausgang von Sussex geöffnet wurde.

Aber die BBC wird nicht widerrufen. Die Sendung wurde am Montagabend fortgesetzt, moderiert von Amol Rajan, dem Redakteur der Unternehmensmedien, mit Teil zwei, der nächsten Montag herauskommt. Die erste Episode geht nicht auf die Vorwürfe ein; Die zweite Episode folgt an diesem Montag – weder die Royals noch ihre Adjutanten werden vorab ausgestrahlt, obwohl die BBC berichtet hat, dass der Palast angeboten hat, das Recht auf Antwort zu gewähren.

https://www.thedailybeast.com/the-royals-love-feuding-with-the-bbc-way-more-than-each-other?source=articles&via=rss Royals prefer fetish with BBC Way

Zurück zum Seitenanfang
Fermer