trad

Publishing Briefs: Primary Wave kauft Matt Redman Catalogue Stake, Kobalt Re-Ups Roddy Ricch Deal

Primary Wave hat einen Anteil an den Einnahmen aus dem Verlagskatalog von Matt Redman sowie die Gesamtheit seiner Master-Tantiemen und anderer nicht näher bezeichneter Rechte erworben. Die Diskographie des legendären christlichen Singer-Songwriters umfasst moderne Anbetungsklassiker wie „Build My Life“, „Do It Again“ und „Our God“. Der Deal beinhaltet auch seine mit einem Grammy ausgezeichnete Single „10,000 Reasons (Bless the Lord)“, ein Lied, das häufig von Anbetungsbands in Kirchen auf der ganzen Welt neu kreiert wird.

Der Deal mit Redman ist Teil des Vorstoßes von Primary Wave in den etwas übersehenen christlichen Musikmarkt und kommt nur wenige Jahre, nachdem der Verlag 2019 eine Partnerschaft mit der Gaither Music Group eingegangen ist.

„Ich bin so dankbar für diese neue Partnerschaft mit Primary Wave und ihre Leidenschaft, auf neue Weise hinter diese Songs zu kommen“, sagte Redman. „Sie haben in so vielen Genres einen so herausragenden Ruf, also bin ich gespannt, was vor uns liegt.“

„Matt Redmans Songs bedeuten so vielen Menschen so viel und sind wirklich zeitlos“, sagte er Dominik Pandiscia, Chief Strategy Officer der Gaither Music Group & Primary Wave Business Development. „Es ist wirklich eine Ehre, mit ihm und seinem Katalog zusammenzuarbeiten.“

Nicholas Brown von London & Co und Jeremy Rosen of Roxwell hat den Deal für Redman ausgehandelt.


Kobalt hat seinen weltweiten Verlagsvertrag mit dem Grammy-Gewinner Roddy Ricch verlängert. Das Unternehmen, das seine Partnerschaft mit dem Rapper im Jahr 2019 begann, wird weiterhin die Verwaltung seines Verlagskatalogs übernehmen, einschließlich Synchronisierungs- und Kreativdiensten für seinen Backkatalog und zukünftige Veröffentlichungen.

Jill Tschögl, Vice President of Creative bei Kobalt, sagte: „Es war eine Ehre, mit Roddy und seinem Team zusammenzuarbeiten, und wir fühlen uns geehrt, seine unglaubliche Arbeit weiterhin zu repräsentieren. Da Live Life Fast diese Woche herauskommt und ‚The Box‘ erst kürzlich die Diamant-Zertifizierung erhalten hat, könnten wir nicht aufgeregter sein, ihn zu unterstützen und zu sehen, wie er neue Höhen erreicht.“


Unabhängiger Verlag Lieder mit Rezept hat zwei neue Autoren unter Vertrag genommen, kola und JT Daly, zu Co-Publishing-Vereinbarungen. Der Kola-Deal umfasst alle Werke, die vor der Vereinbarung erstellt wurden, während der Daly-Deal alle früheren Werke umfasst, mit Ausnahme derjenigen, die während früherer Veröffentlichungsverträge verfasst wurden.

Kola aus Texas ist dafür bekannt, sowohl Rap- als auch Pop-Hooks zu schreiben. Sein Backkatalog umfasst Songs mit Eminem, G Herbo, Jennifer Lopez und Tyla Yahweh. Seine Arbeit wird von gehütet Andrea Domann, ein Mitglied des A&R-Teams von Prescription in Los Angeles.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Andrea, Papa und dem Team von RX“, sagte Kola über den Deal. „Ich habe eine Leidenschaft für mein Handwerk und meine Fähigkeiten und ich weiß, dass sich das in der Musik widerspiegelt. Lass uns gehen!"

In Bezug auf die Unterzeichnung von Kola fügte Doman hinzu: „Kola ist eine unglaublich vielseitige und erfahrene Rap-Autorin und Sängerin sowie Rhythmik- und Pop-Songwriterin, die besonders stark mit Texten und Konzepten ist. Die Möglichkeit zu haben, jemanden zu vertreten, der so talentiert und motiviert ist wie Kola, und dabei die Unterstützung und Anleitung von da zu haben, ist genau die Art von Situation, die ich schaffen wollte, seit ich bei Prescription angefangen habe.“

Daly, ein Unterzeichner des Büros des Unternehmens in Nashville, ist vor allem für seine Arbeit mit K. Flays Grammy-nominiertem „Blood in the Cut“ sowie für Tracks für Quinn XCII, Grandson, Benson Boone und PVRIS bekannt. Daly wird betreut von Katie Fagan, der nebenbei als Leiter von A&R in Nashville fungiert Rahel Wein und Chris Martingnago. 

„Mit großer Freude habe ich ein so engagiertes und talentiertes Team gefunden. Nach ein paar Gesprächen mit Katie Fagan fühlte ich mich mehr zu Hause als je zuvor“, teilte Daly mit. „Sie investiert die Zeit, die sie braucht, um ihre Autoren kennenzulernen. Etwas, das ich niemals für selbstverständlich halten werde.“

Fagan fügte hinzu: „JT ist ein äußerst innovativer Songwriter, Produzent und Künstler. Wir fühlen uns unglaublich geehrt und glücklich, ein solches Talent in unserem Kader zu haben, besonders hier in Nashville. Es gibt einen Grund, warum Künstler ihn immer wieder auf ihren Reisen haben möchten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was wir gemeinsam erreichen können.“


Tempo-Musik kündigte in einer Pressemitteilung vom 21. Dezember einen Vertrag mit den dänischen Produzenten/Songwritern Stefan Forrest, Morten Ristorp und Morten Pilegaard über einen „erheblichen Prozentsatz“ ihrer Veröffentlichungsgebühren an.

Als Trio sind die Produzenten vor allem für ihre Arbeit an den Songs „Mama Said“, „7 Years“ und „Love Someone“ von Lukas Graham bekannt. Individuell war Forrest mit seinem eigenen Künstlerprojekt Future Animals erfolgreich; Ristorp hat Credits mit Julia Michaels, Kygo, One Republic, Little Mix und JoJo; und Pilegaard hat Credits mit Kygo, Patrick Dorgan und Billy Raffoul.

Gründer & CEO von Tempo Music, Josh Empson, sagte: „Stefan, Morten und Morten sind allesamt weltweit bewunderte Produzenten und Songwriter, die nachweislich mit äußerst erfolgreichen Künstlern in ihrer Heimat Dänemark und darüber hinaus zusammengearbeitet haben. Alle waren ausschlaggebend für den internationalen Erfolg von Lukas Graham und werden sowohl von Künstlern als auch von ihren Kollegen als an der Spitze ihres Spiels anerkannt.“


Concord Musikverlag hat ein neues kreatives Joint Venture mit dem Country-Songwriter Tofer Brown ins Leben gerufen Chromatische Musik. Zusammen mit der Bekanntgabe seiner Gründung nannte das JV auch seinen ersten Signing, einen in Nashville ansässigen Pop-, Soul- und christlichen Songwriter Lauren Hungate.

Dieser Deal umfasst den gesamten Back-Katalog von Hungate – der Schnitte mit Ashland Craft, Grey Robinson und mehr enthält – sowie Werke, die während der Laufzeit des Deals entstanden sind. Der Herausgeber wird Hungate in allen Gebieten vertreten.

„Lauren ist ohne Zweifel eine der besten Schriftstellerinnen in Nashville“, sagte Brown. „Sie schreibt weit über ihr Alter hinaus und freundet sich schnell mit jedem Mitarbeiter an, mit dem sie in der Stadt zusammenarbeitet. Mir fällt niemand anderes ein, den ich lieber als ersten Songwriter bei Chromatic Music unter Vertrag genommen hätte, und ich bin dankbar für Concords Vertrauen in Lauren und mich in diesem nächsten Kapitel unserer beiden Karrieren.“

„Ich bin so aufgeregt, der erste Neuzugang bei Chromatic zu sein“, sagte Hungate. „Tofer ist so ein Champion, und es war offensichtlich, als ich ihn traf, dass er die Art von Person ist und die Art von Songs schreibt, mit denen ich in Verbindung gebracht werden möchte. Ich bin auch so dankbar, dem Concord-Team beizutreten. Sie haben sich wie eine schnelle Familie angefühlt, und ihre Mitarbeiter waren so ein Glücksfall, dass sie mir bei meinem ersten Deal das Gefühl gegeben haben, umsorgt zu werden.“

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer