trad

Über 50 Gymnasiasten wegen TikTok-Herausforderung "Wer will Rauch" von Nardo Wick suspendiert

Clarksville, TN – Über 50 Schüler der West Creek High School in Clarksville, Tennessee, wurden am Freitag (21. November) suspendiert, weil sie an einer TikTok-Herausforderung teilgenommen hatten, die viral wurde. Das Video, in dem die Schüler ihre Telefone verwenden mussten, um eine Waffe zu simulieren, enthielt die Nardo Wick-Single „Who Want Smoke“.

Laut Clarksville Now hat der 17-jährige Student Christian Williams am Donnerstagabend (20. November) das Video gepostet, das fast 500,000 Likes in der Social-Media-App erhielt, bevor es privat gemacht wurde.

„Ich war in der Schule und habe auf meinem Handy nur zufällige Instagram-Geschichten durchgesehen“, erklärte Williams. „Ich habe den Trend auf der Seite von jemandem gesehen und dachte: ‚Oh, wir müssen das tun, wir müssen dies tun. Dafür könnten wir wahrscheinlich viral gehen.'“

Williams sagte, er sei am Tag, nachdem das Video die Runde gemacht hatte, in das Büro des Direktors gerufen worden. Mehrere andere Studenten, die in dem Video zu sehen waren, tauchten auch im Büro auf.

„Der SRO (School Resource Officer) kommt, um uns zu holen, und wir gehen zurück in den Konferenzraum hinten“, sagte Williams. Dann wurde das Video auf eine Beamerleinwand übertragen und den Schülern wurde mitgeteilt, dass sie gegen den Verhaltenskodex der Schüler verstoßen hatten.

Jessica Goldberg, Direktorin für Kommunikation und Marketing bei CMCSS, sagte, der Distrikt könne keine Disziplinarmaßnahmen bestätigen und verwies auf einen möglichen Verstoß gegen die Regeln des Family Educational Rights and Privacy Act (FERPA).

„Die Schulverwaltung verwies auf das Vergehen des CMCSS-Verhaltenskodex für Schüler ‚Andere disziplinarische Verhaltensweisen'“, erklärte sie. „Dazu gehört ‚jegliches Verhalten, das störend, gefährlich, schädlich für den Schüler oder andere ist und hierin nicht anders aufgeführt ist.'“

Aber Williams bestätigte, dass Dutzende von Schülern suspendiert wurden, und fügte hinzu: „(Der Schulleiter) suspendierte alle, die im Video waren, und es waren über 50 Personen, weil ich zwei Teile für dieses Video gemacht habe. Lektion gelernt."

[Eingebetteten Inhalt]

Die Polizei von Clarksville stattete der Schule am Freitagnachmittag einen Besuch ab und wollte mit den Schülern sprechen. Einer der Schüler fing an zu lachen und die Dinge nahmen bald eine ernstere Wendung.

"Ich denke, es hat einen der Beamten wütend gemacht und er sagte: 'Worüber lachen Sie, wenn Sie das für lustig halten'", sagte Williams. „Und dann sagte er: ‚Denn wenn ich dich auf der Straße gesehen hätte, wie du auf einen Gegenstand gerichtet hättest, der wie eine Waffe aussah, hätte ich keine Zeit, mich hinzusetzen und darüber nachzudenken, ob es so ist oder nicht erschieße dich, und ich werde dafür nicht angeklagt.'“

ähnliche Neuigkeiten
Lil Durk Kampagnen für Lil Baby Verse über Nardo Wicks bereits gestapeltes 'Wer will Rauch?'
9. Oktober 2021

CPD-Sprecher Scott Beaubien sagte, die Beamten führten einen „Durchgang“ durch die Schule durch, um positive Kontakte mit den Mitarbeitern und Schülern in der Gemeinde zu knüpfen.

„CPD-Beamte wurden von der anwesenden Schulleitung gebeten, mit einer Gruppe von Schülern über den Vorfall über die Gesetze im Zusammenhang mit einem solchen Verhalten zu sprechen“, sagte Beaubien.

Nardo Wick veröffentlichte im Oktober ein Video zu „Who Want Smoke“ mit 21 Savage, Lil Durk und G Herbo. Seitdem hat es über 42 Millionen YouTube-Aufrufe gesammelt. Beobachte es oben.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer