trad

Das letzte Update von New Horizon führt eine seltsame Nintendo-Gewohnheit ein

Animal Crossing: Neue Horizonte hat vor kurzem sein letztes großes Update erhalten, und es ist sicherlich ein ziemlich spektakuläres. Fan-Lieblingscharaktere wie Brewster finden endlich ihren Weg in das Spiel, ebenso wie klassische Aktivitäten wie Landwirtschaft und Brewster-Cafés. Darüber hinaus hat Nintendo einige aufregende neue Inhalte hinzugefügt, von brandneuen Dorfbewohnern bis hin zum hilfreichen Inselfest. Animal Crossing: New Horizons ist bereits ein beliebtes Spiel, aber dieses große letzte Update hat ihm ein neues Leben gegeben und es selbst für die engagiertesten Spieler frisch gemacht. Eine riesige Welle von Inhalten ist der perfekte Weg, um sie zu senden Neue Horizonte.

VIDEOSPIEL DES TAGES

Allerdings wirft das Update auch eine wichtige Frage auf. Muss Nintendo wirklich aufhören zu aktualisieren? Animal Crossing: Neue Horizonte? Trotz Neue Horizonte Es gibt seit fast zwei Jahren immer noch viele treue Fans, und das massive Update hat gescheiterte Spieler ermutigt, zum Spiel zurückzukehren. Wenn Nintendo gewollt hätte, hätten sie sich entscheiden können, den Popularitätsschub anzukurbeln und eine neue Generation wichtiger Updates einzuführen. Anstatt zu ersetzen scheint es vollständig unterstützt zu werden Neue Horizonte. Dies ist nur das neueste Spiel in einer langen Reihe von Nintendo-Support für Spiele, die möglicherweise immer noch Tonnen von Updates erhalten. Es mag zwar gut sein, dass Nintendo das Spiel seit Jahren nicht mehr aktualisiert hat, aber es gibt auch einige verpasste Gelegenheiten.

VERBINDUNG: Animal Crossing: Das stetige Wachstum von Happy Home Paradise ist wirklich intelligentes Design

Nintendo-Spiele wurden zurückgelassen

Animal Crossing: Neuer HorizontDas letzte Update war großartig, aber es war wirklich nicht das letzte. Neue Horizonte ist einer der meistverkauften Titel auf Switch und hat immer noch eine sehr treue Spielerbasis, die sich freuen wird, weiterhin Inhalte zu erhalten, die das Spiel in neue Richtungen treiben. Nintendo kann mit dem Hinzufügen von DLCs für neue Horizonte mehr Geld verdienen Neue Horizonte. Das Spiel ist weniger als zwei Jahre alt, daher ist es auf Switch kaum zu begrüßen. Trotzdem ist dies nur eines von vielen Switch-Spielen, die Nintendo ohne ersichtlichen Grund nicht mehr aktualisiert.

Super Mario Maker 2 ist ein besonders bemerkenswertes Beispiel für Nintendos Angewohnheit, Spiele so fallen zu lassen, wie sie stark liefen. Von Fans und Kritikern geliebt Mario Maker 2, das viele neue Tools für angehende Spieledesigner einführte und großartige neue Funktionen wie den Story-Modus und World Maker hinzufügte. Allgemein, Mario Maker 2 Es gab nur eine Handvoll wichtiger Updates, bevor Nintendo in Aktion trat, obwohl das Spiel ein großer Erfolg war. Eine Menge haben Super Mario Der Inhalt wurde nie fertig Mario Maker 2, und es gibt viele Möglichkeiten, DLCs mit neuen Blöcken und Feinden einzuführen, aber Nintendo scheint nicht daran interessiert zu sein, weiterzumachen.

Super Smash Bros. fallen auch in diese Kategorie von Spielen mit verlorenem Potenzial. Ultimativer Smash begeisterte die Fans seit seinem Debüt und verkaufte sich millionenfach. Die Fans freuen sich darauf, dass alle ihre Lieblingscharaktere zurückkehren, und DLC-Krieger haben einige lang ersehnte Charaktere eingeführt. Ultimativer Smash hatte eine große Präsenz in der Kampfspielszene, aber anstatt das Spiel weiterhin mit DLC-Kämpfern, Mii-Outfits und Balance-Patches für den Rest der Switch zu unterstützen, sieht es so aus, als ob Nintendo enden möchte Ultimativer Smash und fortsetzen. Insgesamt scheint Nintendo nicht daran interessiert zu sein, seine Spiele im Laufe der Jahre zu aktualisieren und zu erweitern.

VERBINDUNG: Beim Überqueren von Tieren geht es möglicherweise darum, die Dorfbewohner gehen zu lassen

Sollte Nintendo weiterhin alles aktualisieren?

animals cross new horizons new furniture

Während es für Nintendo sicherlich seltsam ist, wertvolle Spiele nicht mehr zu aktualisieren, während andere Studios erfolgreiche Titel so lange wie möglich unterstützen, ist nicht ganz klar, ob Nintendos Angewohnheit gut oder schlecht ist. Schlecht. Es gibt für beide Seiten einen Fall. Das ist in bestimmten Kontexten definitiv eine schlechte Sache, da Nintendo Gefahr läuft, die Updates des Spiels zu früh abzuschließen und Potenzial zu verlieren. Super Mario Maker 2a-Reihe von kurzen Patches unterstützte das Spiel nur in den ersten Monaten, was bedeutet, dass viele Switch-Benutzer es ziemlich schnell vergessen haben. Nintendo hätte mehr machen können Mario Maker 2 durch die kontinuierliche Bereitstellung innovativer neuer Updates. Darüber hinaus riskiert Nintendo, das Vermächtnis des Spiels zu beschädigen, wenn ein großer Gameplay-Fehler oder eine beliebte Fan-Nachfrage nicht behoben wird, bevor die Updates des Spiels auslaufen.

Der Ansatz von Nintendo hat auch offensichtliche Vorteile. Durch die Beschränkung von Updates und DLC auf seine Spiele konzentriert sich Nintendo weiterhin auf die Zukunft und nicht auf die Vergangenheit. Der Verzicht auf langfristige Unterstützung für ein bestimmtes Spiel ermöglicht es Nintendo, mehr Zeit und Ressourcen für brandneue Spiele zu verwenden, die auf den Markt kommen. Auch die Verdoppelung von Langzeit-Updates könnte dem Ruf von Nintendo schaden, wenn es zu weit geht. Fans werden das Unternehmen sicherlich kritisieren, wenn jedes kommende Nintendo-Spiel auf Updates nach der Veröffentlichung aufbaut oder wenn Nintendo nur eine Handvoll Spiele für jede seiner Konsolen produziert. und konzentrieren Sie sich viele Jahre in Folge auf DLC-Einnahmen.

Halten Sie Nintendo-Spiele über Wasser

animals cross new horizon beer island

Letztendlich scheint es keine Antwort darauf zu geben, ob Nintendo seine Spiele länger als ein oder zwei Jahre aktualisieren sollte. Super Smash Bros. hat etwa drei Jahre lang kontinuierliche, aber spärliche Updates erhalten, obwohl es länger dauern könnte, während Super Mario Maker 2 nur wenige Monate mit neuen Inhalten. Nintendo scheint das Spiel von Fall zu Fall zu aktualisieren: Mario Maker nur einer Super Mario Spin-off, während Smash Ultimate das neue Flaggschiff von Smash ist. Allerdings auch wenn Ultimativer Smash insgesamt länger aktualisiert wurde, soll Nintendo bei der Aktualisierung einen konservativeren Ansatz verfolgt haben als viele andere Unternehmen, was bedeutete, dass sowohl die Verkäufe als auch die Hoffnungen der Fans verpasst wurden. .

Nintendo ist wahrscheinlich klug, ein echtes Direktservice-Modell für seine Spiele zu vermeiden. Es hat seine Marke auf leistungsstarken, umfassenden Spielen aufgebaut, die keine ständigen Änderungen erfordern, um die Spieler zu begeistern und zu begeistern. Nintendo sollte sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, diesen Ruf zu ändern. Außerdem veröffentlicht es ab und zu ein Spiel wie Animal Crossing: Neue Horizonte or Super Mario Maker 2 das scheint wirklich nicht so viel langfristige Unterstützung zu bekommen, wie es verdient. Es ist schwierig, diese beiden Wahrheiten in Einklang zu bringen. Obwohl es letztendlich das Beste sein mag, dass Nintendo sich immer auf sein nächstes Projekt konzentrieren möchte, kann sein zukunftsorientierter Geist dazu führen, dass die Fans den Kopf drehen, um sie immer wieder anzuschauen.

Animal Crossing: Neue Horizonte Jetzt für Nintendo Switch verfügbar.

DANN: Animal Crossing: New Horizons – Die seltsamste Anfrage im Happy Home Paradise

animals cross-new horizon-flick-cj
Animal Crossing: New Horizons – Beziehungstheorie von Flick und CJ erklärt

Offiziell beschreibt Animal Crossing: New Horizons CJ und Flick als Mitbewohner, aber der DLC Happy Home Paradise deutet darauf hin, dass sie mehr sind.

Weiterlesen

Über den Autor

https://gamerant.com/animal-crossing-new-horizons-2-update-final-nintendo-ending-support-odd/ New Horizon’s Final Update Introduces a Weird Nintendo Habit

Zurück zum Seitenanfang
Fermer