trad

Mann erhält Hunderte von Antworten, nachdem er völlig Fremde zum Thanksgiving-Essen eingeladen hat

Ein Überlebender eines Herzinfarkts aus North Carolina feiert Thanksgiving mit einer Gruppe von Fremden, nachdem er über 400 Antworten auf seine Online-Einladung erhalten hat.

Brian Davis aus Raleigh entschied, dass dieses Jahr das Jahr war, in dem er etwas zurückgeben wollte, und ging zu seiner Nextdoor-App, um zu sehen, ob jemand etwas brauchte, um Thanksgiving zu verbringen, wie von ABC11 berichtet.

Die App ermöglicht es Nachbarn, sich basierend auf ihrem Standort miteinander zu verbinden, Informationen auszutauschen und zu kommunizieren.

Im Allgemeinen verwenden Bewohner die Social-Media-App, um Nachbarschaftsaktualisierungen, vermisste und gefundene Haustiere und Gegenstände zu veröffentlichen, verdächtige Aktivitäten zu melden und mehr.

Aber Davis nutzte die App, um lokale Personen zu fragen, ob sie Thanksgiving mit ihm verbringen wollten – ob sie ihn kannten oder nicht.

„Ich habe tolle Freunde und möchte jeden, einschließlich der Familien, einladen, mit meinen Freunden zu essen“, lesen Sie einen Teil der Einladung gemäß ABC11

Obwohl er nur eine Handvoll Antworten erwartete, erhielt der Einheimische aus Raleigh über 400. "Ich habe nicht viel, aber was ich habe, ich bin bereit zu geben", sagte er gegenüber ABC11.

Nun erwartet Davis, dass vier völlig Fremde ihn heute zu Thanksgiving in seinem Haus begleiten.

„Es bedeutet alles. Ich möchte in der Lage sein, etwas zurückzugeben und zu dienen“, sagte er. "Wenn das Geld, Zeit oder mein Ohr verbiegt."

Es war Davis 'Gesundheitsangst in Form eines Herzinfarkts Anfang dieses Jahres, der ihn dazu zwang, dieses Mal Thanksgiving über den Teil des Gebens zu machen.

"Nachdem ich krank war und fast gestorben bin, denke ich, dass es eine Reifungssache ist", sagte er. "55 Jahre meines Lebens habe ich genommen und geben zu können, es bedeutet mir die Welt."

„Danke, dass Sie meinen Glauben an die Menschheit wiederhergestellt haben“, sagte ein Befragter auf Davis' Einladung.

Fremde, die Thanksgiving-Gäste werden, ist eine der beliebtesten Geschichten des Internets, wie die Geschichte von Jamal Hinton und Wanda Dench zeigt.

Im Jahr 2016 ging Hinton viral, nachdem er den Thanksgiving-Einladungstext gepostet hatte, den er versehentlich von einer Großmutter erhalten hatte, die ihrem Enkel die falsche Nummer geschickt hatte.

Als Hinton fragte, mit wem er spreche, sagte Dench, sie sei seine Großmutter, aber ein paar Selfies verdeutlichten, dass es sich um eine falsche Nummer handelte.

Das hielt Hinton jedoch nicht davon ab, den Urlaub zu besuchen, als er fragte, ob er "noch einen Teller bekommen könnte".

Dench gehorchte und sagte zu ihm: „Natürlich kannst du das. Das ist es, was Omas tun … alle ernähren.“

Dieses Jahr ist das sechste Jahr in Folge, dass Hinton mit Dench und ihrer Familie ein Thanksgiving-Essen hatte, und es überrascht das Internet jedes Mal immer wieder aufs Neue.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer