trad

Lakers Quoten vs. Pacers, Linien, Quoten: 2021 NBA Picks, Vorhersagen für den 24. November vom Modell auf den Walzen 115-76

Die NS Los Angeles Lakers treffen am Mittwoch in einem Cross-Conference-Spiel auf die Indiana Pacers. Die Lakers sind in der zweiten Nacht ihres Comeback-Spiels, nachdem sie am Dienstag die New York Knicks verloren haben und auf 9-10 zurückgefallen sind. Die Pacers befinden sich in einer Siegesserie von zwei Spielen, die Indianas Rekord für die Saison auf 8-11 verbessert hat. Caris LeVert (hinten) ist eine Frage für Indiana, wobei TJ Warren (Fuß) ausgeschlossen ist.

Die Startzeit ist um 7 Uhr ET in Indianapolis. Caesars Sportsbook listet die Pacers als Favorit der Heimmannschaft mit 2.5 Punkten auf, während die Quote oder die Gesamtzahl der Punkte, von denen Vegas glaubt, dass sie erzielt werden, 217 in den Lakers vs. Latest Pacers beträgt. Bevor Sie eine Auswahl treffen Lakers vs. Welche Pacers und NBA raten, sehen Sie sich an, was das fortschrittliche Computermodell von SportsLine sagt.

Das SportsLine-Projektionsmodell simuliert jedes NBA-Spiel 10,000 Mal und hat in den letzten drei Saisons bereits über 9,000 US-Dollar Gewinn eingefahren, wenn es unter den besten NBA-Auswahlen platziert wurde. Das Modell tritt in Woche 6 der NBA-Saison 2021-22 ein und sammelt in dieser Saison mehr als 1,200 US-Dollar für alle am besten bewerteten Picks der NBA. Es steht auch auf der atemberaubenden 115-76-Liste der am höchsten bewerteten Picks der NBA im Vergleich zu den Unterschieden aus der letzten Saison. Jeder, der es befolgt, bekommt riesige Gewinne.

Jetzt hat das Modell sein Ziel auf Lakers vs. Pacers festgelegt. Sie können zu SportsLine gehen, um die Auswahl anzuzeigen. Hier sind nun einige NBA-Quoten, Wettlinien und Trends für die Lakers vs. Pacers:

  • Der Unterschied zwischen den Lakers vs. Pacers: Pacers -2.5
  • Lakers vs. Pacers oben und unten: 217 Punkte
  • Geldfluss zwischen den Lakers vs. Pacers: Pacers -140, Lakers +120
  • Los Angeles: Lakers sind 8-7 im Vergleich zu den letzten 15 Spielen ohne Pausen zwischen den Spielen
  • Indianapolis: Pacers sind 10-9 im Vergleich zu den Quoten in den letzten 19 Spielen

Empfohlenes Spiel | Indiana Pacers vs. Los Angeles Lakers

Warum die Lakers enthalten sein könnten

Die Lakers sind überdurchschnittlich, wenn es um die Umwandlung von Schussversuchen geht, sie schlagen 46% aller Schüsse und fast 35% aus dem Drei-Punkte-Bereich aus. Los Angeles ist auch in den Top 10 für Freiwurf, durchschnittlich mehr als 20 Mal pro Spiel, und die Lakers generieren fast 24 Assists pro Spiel, um in der NBA unter den Top XNUMX zu landen. Los Angeles dominiert nicht die Abwehr wie in den Jahren zuvor, aber die Lakers sind in Topform.

Die Lakers erwirtschaften Einnahmen aus fast 14% der defensiven Vermögenswerte und machen fast sechs Saves pro Spiel und mehr als acht Steals pro Spiel. Die Lakers haben insgesamt die Nase vorn, wenn es um Freiwurflinien geht, und kombinieren ihr Know-how in der Erstellung von Versuchen mit den Pacers, die bisher 27. im Zeitraum 26-2021. .

Warum Pacer enthalten können

Indiana liegt in dieser Saison mit 2.1 Punkten pro Ballbesitz hinter seinen Gegnern, und die Pacers sind an beiden Enden des Parketts überdurchschnittlich. In Bezug auf die Verteidigung liegen die Pacers mit 48.8% auf dem zweiten Platz in der NBA für erlaubte Zwei-Punkte-Schüsse, und Indiana führt auch die Liga mit 6.8 Paraden pro Spiel an. Indiana rangiert in den Top 8 für defensive Rebounds (74.7 Prozent) und erlaubte Assists (21.7 pro Spiel), während die Lakers in Bezug auf Torschützen und Freiwurfprozentsätze nahe dem Schlusslicht der Liga liegen.

Auf der anderen Seite ist Indiana mit 8% in den Top 46.2 für Treffer am Ziel, und die Pacers sind in den Top 5, wenn sie 54% aus zwei Punkten schießen. Auch in der Offensive ist Indiana sehr stark, und die Pacers sollten mit 23.4 Freiwürfen pro Spiel vor der Abwehr der Lakers bleiben können. Los Angeles belegte in der NBA den 27. Platz für erlaubte Assists, und die Lakers rangierten unter den Top 10 in Bezug auf die zulässige Schussleistung.

Wie wählt man die Lakers vs. Pacers?

Das Modell von SportsLine lehnt sich an das Ganze an, wobei Anthony Davis und Malcolm Brogdon voraussichtlich nicht ihren Durchschnitt für die gesamte Saison erreichen werden. Das Modell zeigt auch, dass eine Seite der Streuung fast 70 % der Simulation erreicht. Eine Auswahl an Modellen erhalten Sie nur bei SportsLine.

Wer gewinnt also die Lakers vs. Pacers? Und welche Seite des Unterschieds wird in fast 70 Prozent der Simulationen erreicht? Besuchen Sie jetzt SportsLine, um herauszufinden, auf welcher Seite der Lakers vs. The Pacers Sie am Mittwoch springen müssen, alle von dem Modell, das seine NBA-Picks zerquetscht hat, und finden Sie es heraus.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer