trad

Kate Middleton sagt, ihre „echte Leidenschaft“ sei, „das Gehirn von Babys zu lernen“

Kate Middleton bewiesen, dass es nie zu spät ist, etwas Neues zu lernen, indem er einen naturwissenschaftlichen High School-Kurs belegte, der die psychologische Entwicklung von Kindern untersucht.

Der König besuchte am Mittwoch die Nower Hill High School in London, um eine Unterrichtsstunde zu absolvieren, zur Überraschung der 12- und 13-Jährigen, denen erst nach etwa 15 Minuten mitgeteilt wurde, dass sie einen besonderen Gast haben würden. bevor sie ankommt. Dort lernte Kate mehrere Studenten kennen, die Neurowissenschaften und die Bedeutung der frühen Kindheit für die Gehirnentwicklung studierten. Diese Lektionen basieren auf Forschungen der Psychiatrie der Universität Oxford über die Bedeutung des Lernens in den ersten 5 Lebensjahren und wie es sich auf die weitere Zukunft des Kindes auswirkt.

Middleton erzählt den Schülern, die sie getroffen hat: „Es war wirklich gut. Ich finde es absolut interessant. Es ist eine echte Leidenschaft von mir. Lernen über das Gehirn eines Säuglings, wie es funktioniert. Wie sich unser erwachsenes Gehirn entwickelt und wie sich unsere Kindheit auf die Erwachsenen auswirkt, die wir werden.“ Sie fügte hinzu: „Denken Sie weiter darüber nach, reden Sie weiter. about it Das Centre for Royal Preschool Foundation Anfang des Jahres zielt darauf ab, „das Bewusstsein für die außergewöhnlichen Auswirkungen der frühen Jahre zu schärfen und Maßnahmen zu ergreifen, die Gesellschaft für kommende Generationen zu verändern“ und dazu beizutragen, einige der größten sozialen Probleme von heute wie Sucht, Familienzusammenbruch zu verbessern , schlechte psychische Gesundheit, Selbstmord und Obdachlosigkeit.

Rektor des Gymnasiums, Louise VodenSie sagte Allen während Kates Klassenzimmerbesuch: "Ich hätte nie gedacht, dass sie es tun würde!" Voden fuhr fort: „Sie ist eine völlig natürliche Person. Es ist ihr wirklich wichtig, was sie zu sagen haben und was sie über das gelernte Material denken. Sie fühlt sich offensichtlich sehr leidenschaftlich dabei.“ Sie sagte auch, dass der ganze Besuch „interessant“ war und dass die Herzogin ihnen „das Gefühl gab, sich wohl zu fühlen“, indem sie „die Körpersprache der Kinder las und wusste, wer vielleicht etwas zögerlich und nervös war. mit den Kindern, die nach den Zeichen suchen, ihr Niveau erreichen und Fragen in einer Sprache stellen, die sie verstehen. Sie geht wirklich auf sie ein und stellt ihnen tolle Fragen. unendlich bodenständig.“

„Man kann sehen, dass die eigentliche Besorgnis darin besteht, dass einige Kinder, die in ihren frühen Jahren nicht die richtigen Erfahrungen machen, echte Probleme haben. Sie möchte unbedingt, dass diese Arbeit in den Mainstream-Lehrplan der Naturwissenschaften aufgenommen wird“, fügte die Lehrerin hinzu, dass Kates kontinuierliche Investition in die psychische Gesundheit von Jugendlichen fortgesetzt wird. „Im Gespräch mit ihr liegt ihr eindeutig die psychische Gesundheit junger Menschen und die psychische Gesundheit junger Menschen am Herzen. Während der Pandemie ist es für junge Menschen viel schlimmer geworden. Wir sehen derzeit eine schlechtere psychische Gesundheit bei jungen Menschen, und das ist etwas, worüber wir uns alle Sorgen machen.“

Bessere Geschichten von Vanity Fair

– Rising Dreams der Architektin Zaha Hadid in der Wüste
– Sammler oder Dieb? In der königlichen Sammlung von Queen Mary
– Die medizinische Saga von Prinzessin Charlene ist komplizierter geworden
– 47 beste Early Amazons Black Friday 2021-Angebote, um jetzt einzukaufen
– Iman über das Leben mit David Bowie und A Celebration of Her Love in Perfume
– Taylor Swift, „Unaufgefordertes Durcheinander“ und Erstickung von Girlboss Anachronisms
– Gute Newsletter-Exit-Strategie Es ist schwer zu finden
– Britney Spears feiert das Ende der Naturschutzverantwortung
– 44 Artikel zum Einkaufen für die Vorbereitung Gucci-Haus
– Aus dem Archiv: L'Affaire Kardashian
– Registrierung für „Purchase line“Um kuratierte Mode-, Buch- und Beauty-Angebote in einem wöchentlichen Newsletter zu erhalten.

https://www.vanityfair.com/style/2021/11/kate-middleton-london-high-school-early-childhood-development-psychology-class Kate Middleton Says Her “Real Passion” Is “Learning About Babies Brains”

Zurück zum Seitenanfang
Fermer