trad

Kanye West, Baby Keem & Lil Nas X haben fast alle wichtigen Grammy-Nominierungen verpasst

Die Präsenz von Hip Hop war zu spüren, als am Dienstag (2022. November) die Nominierten für die Grammy Awards 23 bekannt gegeben wurden.

Kanye West, Lil Nas X und Doja Cat – die mit acht Nicken die am zweithäufigsten nominierte Künstlerin war – haben sich alle einen Platz im prestigeträchtigen Album des Jahres-Rennens verdient, während Baby Keem und Saweetie unter den besten neuen Künstlern sind.

In den Rap-Kategorien werden die Hip-Hop-Schwergewichte Kanye, Drake, Nas, J. Cole und Tyler, The Creator um das beste Rap-Album kämpfen, während JAY-Z, Cardi B, Megan Thee Stallion, NBA YoungBoy und der späte DMX an den Start gehen unter denen, die um die Auszeichnungen Best Rap Song, Best Rap Performance und Best Melodic Rap Performance kämpfen.

JAY-Zs drei Nicken – Album des Jahres, Bester Rap-Song (zweimal) – mit freundlicher Genehmigung seiner Gastauftritte auf Kanye Wests Donda und DMX´s Exodus bringen ihn an Quincy Jones vorbei, um mit 83 der am meisten nominierte Künstler in der Grammys-Geschichte zu werden.

Einige dieser Grammy-Nominierungen wären jedoch nicht zustande gekommen, wenn die Recording Academy nicht in letzter Minute geändert hätte.

Gemäß Die New York Times, trafen die Grammys nur einen Tag vor ihrer Bekanntgabe eine überraschende Entscheidung, die Zahl der Nominierten in vier Hauptkategorien zu erhöhen. Kanye Wests Donda und Taylor Swifts Immer waren die beiden späten Neuzugänge in der Kategorie Album des Jahres, da die Anzahl der Nominierten von acht auf 10 erhöht wurde.

Kanye, der die begehrte Auszeichnung trotz mehrerer Nominierungen in der Vergangenheit noch nicht gewonnen hat, sprach während seines kürzlichen Drink Champs-Interviews über seine Ambitionen zum Album des Jahres.

"Ich habe das Gefühl, dass dieses Jahr niemand sein Album in die Kategorie Album des Jahres aufnehmen sollte, damit ich endlich Album des Jahres haben kann", sagte er. „Weil du nicht die Person sein willst, die schlägt Donda zum Album des Jahres.

"Ich machte Beobachten Sie den Thron . Meine schöne dunkle verdrehte Fantasie im selben Jahr und keiner von beiden wurde für das Album des Jahres nominiert!“

An anderer Stelle wurden Lil Nas Xs „MONTERO (Call Me By Your Name)“ und ABBAs „I Still Have Faith In You“ in die Kategorie Schallplatte des Jahres aufgenommen, während Doja Cat und SZAs „Kiss Me More“-Kollaboration sich in den Song einschlichen des Jahres neben Brandi Carliles „Right On Time“.

Baby Keem, dessen Debütalbum Das melodische Blau erreichte Platz 5 der Billboard 200, als er mit Kendrick Lamar den „Family Ties“-Hit hervorbrachte, war einer von zwei Last-Minute-Neuzugängen in der Kategorie „Best New Artist“ und reiht sich in eine Liste ein, die bereits Saweetie, The Kid Laroi . umfasste und FINNEAS.

ähnliche Neuigkeiten
Tyler, The Creator, Kanye West, J. Cole und mehr spiegelten sich in den Nominierungen für den Grammy Award 2022 wider
23 November 2021

Die New York Times sagten, sie hätten eine frühere Liste der Nominierten erhalten, die es ihnen ermöglichte, zu sehen, welche Künstler in den vier Hauptkategorien während der Last-Minute-Erweiterung der Grammys hinzugefügt wurden. Die Recording Academy nannte den Umzug einen Weg, „Platz für mehr Musik, mehr Künstler und mehr Genres zu schaffen und den Geist der Inklusion zu umarmen“.

Die 64. jährlichen Grammy Awards finden am 31. Januar 2022 statt.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer