trad

6. Januar Insasse enthüllt das Entsetzen, das der stellvertretende Wärter sagte, nachdem er sich über ihn gebeugt hatte

Die Medien des Establishments betrachten fast jeden, der am 6. Januar im Kapitol anwesend war, als „inländischen Terroristen“. Einige dieser Leute wurden festgenommen und ins Gefängnis gesteckt, ohne mit jemandem in Kontakt zu treten.

„Capitol Punishment“ erzählt Geschichten vom 6. Januar, die die Medien nicht erzählen, und feiert heute – Thanksgiving Day – Premiere. Es ist sicher, dass Sie Ihr Exemplar jetzt erhalten.

Cowboy für Trump-Gründer Couy Griffin wurde am 6. Januar wegen Beteiligung inhaftiert. In dem Film beschreibt er die beunruhigenden Bedingungen, denen er begegnet ist.

Im Gefängnis sagte Griffin, er habe den stellvertretenden Aufseher nur einmal getroffen. Er sagte, sie habe die Gelegenheit im Wesentlichen genutzt, um die Behandlung zu rechtfertigen, mit der er konfrontiert wurde.

„Sie beugte sich über meine Zelle und sagte durch den kleinen Schlitz, dass sie mich fütterten“, sagte Griffin. „Und sie sagte: ‚Die einzige Aufgabe dieser Wächter ist es, deine Brust auf und ab zu bewegen. “

Trend:

Bidens Zulassungstank WIEDER: Rekordniedrige Zahlen senden Schockwellen durch das Weiße Haus

Griffin ist nur einer von vielen Amerikanern, wenn ihre Geschichten von den Medien des Establishments ignoriert oder verzerrt werden. Wenn Sie die Wahrheit wissen wollen, holen Sie sich jetzt die „Capitol Penalty“.

Sollten sich Amerikaner dieser Behandlung stellen?

Ja: 0% (0 Stimmen)

Nein: 100% (115 Stimmen)

Zusätzlich zu diesen erschreckenden Kommentaren sagte Griffin, er sei im Gefängnis zahlreichen persönlichen Angriffen ausgesetzt gewesen. Er sagte den Filmemachern, dass er mit Namen wie "f***ing white cracker" genannt wurde und dass die Mitarbeiter seine politischen Ansichten verachteten.

„Ich weiß nicht, wie oft ich Gesänge gehört habe: ‚F Trump, F Trump, F Trump!‘“, sagte Griffin. "Und die gehören den Wachen, die dort arbeiten."

US-Bürger werden dämonisiert und misshandelt, auch ohne Beweise dafür, dass sie am 6. Januar gewalttätig gehandelt haben. Die Medien des Establishments erzählen ihre Geschichte vielleicht nicht, aber "Capitol Punishment" tut es. Es ist sicher, dass Sie Ihr Exemplar jetzt erhalten.

Sponsored Content ist ein von Werbetreibenden bezahlter Service und wird von Liftable Media produziert.

leer

https://www.westernjournal.com/new-footage-jan-6-prisoner-reveals-horrifying-thing-deputy-warden-said-leaning-toward/ January 6 Inmate reveals the horror the Deputy Warden said after leaning over him

Zurück zum Seitenanfang
Fermer