trad

Ist Hoopa Unbound gut in Pokemon GO und was ist das beste Moveset?

Nachdem seine eingeschränkte Form im September im Rahmen der Sonderforschung zu Misunderstood Mischief veröffentlicht wurde, haben Spieler jetzt die Möglichkeit, sich einen Unbound Hoopa in . zu besorgen Pokemon GO.

Diese neue Form erscheint, wenn die Saison des Unfugs zu Ende geht und sie sieht sicherlich viel beeindruckender aus als die eingeschränkte Form.

Obwohl es härter aussieht als sein beschränktes Gegenstück, ist Unbound Hoopa gut und kann mit den Heavy Hitters in mithalten Pokemon GO. Werfen wir einen Blick darauf, seinen maximalen CP und seinen besten Moveset.

Pokémon GO-Video zum 5. Jubiläum „Abenteuer gehen weiter!“

#TeamGORocket pic.twitter.com/wgroLGv4NP

— Pokémon GO (@PokemonGoApp) 9. November 2021

Ist Unbound Hoopa gut in Pokemon GO PVP?

Überraschenderweise macht Unbound Hoopa trotz eines anständigen Movesets und maximaler CP nicht viel Furore Pokemon GO's PVP-Modi.

Obwohl es nicht viele Schwächen hat, nur eine 4-fache Schwäche gegenüber Bewegungen vom Typ Käfer und eine 2-fache Schwäche gegenüber Bewegungen vom Typ Feen, hat es nur einen Widerstand (4x gegenüber Bewegungen vom Typ Psycho). Dies kann Hoopa behindern.

Sehen wir uns an, wie es im PVP funktioniert.

Es sollte beachtet werden, dass sich Unbound Hoopa einfach nicht für die Große Liga qualifiziert. Es qualifiziert sich zwar für die Ultra League, andererseits schneidet es dort einfach nicht so gut ab.

PVPoke stuft es als 499. beste Wahl in der Ultra League ein, während Confined Hoopa auf Platz 490 liegt. Es verliert gegen fast alle Top-Pokémon der Division, wobei Psychic-Typen wie Chimecho, Grumpig und Mr. Mime sich als bessere Picks erweisen.

Unbound Hoopa schneidet in der Meisterliga etwas besser ab, aber es ist Ihre Zeit wahrscheinlich immer noch nicht wert. Es kommt hier auf einen niedrigen 303. Platz und seine einzigen echten Siege kommen gegen Meloetta und Mewtu. Abgesehen davon ist es wieder einmal ziemlich nutzlos.

BildBild

Wie funktioniert es in PVE und Raids?

Auch hier schneidet Unbound Hoopa in PVE und Raids nicht allzu gut ab.

Vieles davon ist auf seine Typisierung zurückzuführen, wobei nur eine Handvoll Legendary Pokemon schwach gegenüber Psychic-Moves sind. Im Allgemeinen sind Psycho-Pokémon, die gegen Bewegungen vom Typ Dark schwach sind, auch schwach gegen Ghost-Typen, was die sekundäre Typisierung von Unbound Hoopa ziemlich sinnlos macht.

Alles in allem ist es keine schlechte Wahl, es gibt einfach viel bessere Optionen, die viel einfacher zu bekommen sind.

Haben Sie etwas zu diesem Artikel zu sagen?

Sag uns

oder Kommentar unten

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer