trad

„Held der Heimatstadt“: NFL-Spieler decken alle Beerdigungskosten für die Opfer des Angriffs der Waukesha-Parade

NFL-Sack-Manager JJ Watt drängt erneut darauf, den kämpfenden Amerikanern zu helfen. Die Verteidiger der Arizona Cardinals haben versprochen, die Bestattungskosten für die Opfer des Angriffs auf die Parade in Waukesha zu übernehmen.

„Ich habe nur gesehen, was heute Abend bei der Homecoming-Ferienparade in Waukesha passiert ist“, sagte er. „Erschreckende Bilder. Ich hoffe wirklich, dass es allen gut geht und diejenigen, die nicht beteiligt sind, jetzt in Sicherheit sind. Vielen Dank an alle, die schnell zum Einsatz gekommen sind und den Verletzten geholfen haben.“

Leider wurde am Montag ein weiteres Opfer vom mutmaßlichen Angreifer Darrell Edward Brooks getötet. Laut GoFundMe ist ein 8-jähriger Junge namens Jackson Sparks gestorben. Seite.

„Der achtjährige Jackson Sparks wurde zusammen mit seinem 12-jährigen Bruder beide lebensgefährlich verletzt, nachdem ein Fahrer am Sonntag, den 21. . "Beide Jungen wurden zur Behandlung ins Wisconsin Children's gebracht."

„Laut der GoFundMe-Seite unterzog sich Jackson nach dem Vorfall einer Gehirnoperation“, bemerkt CBS. "Am Dienstag, den 23. November, hieß es in einem Update, Jackson sei seinen Verletzungen erlegen und gestorben." Das GoFundMe-Konto hat kürzlich 364,000 US-Dollar gesammelt.

Die Familie veröffentlichte eine Erklärung zum Tod des jungen Jackson Sparks:

„Wissen Sie, dass sie Ihre fortgesetzten Gebete und die enorme Unterstützung für ihre Familie schätzen. Sie bitten jedoch um Privatsphäre zu diesem Zeitpunkt, damit Tucker seine körperliche Heilung fortsetzen kann und ihre Familie den großen Verlust ihres süßen Jungen derzeit heilen und betrauern kann. von Jesus betreut. “

„Fünf weitere wurden bei der Marschtragödie im Alter von 52 bis 81 Jahren getötet“, bemerkte CBS. „Jackson wird das jüngste Opfer sein, das der Liste hinzugefügt wurde – was die Gesamtzahl auf sechs erhöht.“

Sechs Kinder im Children's Wisconsin befinden sich nach Angaben des Krankenhauses weiterhin in einem „kritischen“ Zustand. Insgesamt 13 Kinder wurden am Dienstagabend noch im Krankenhaus behandelt. Die ursprünglich sechzehn Kinder wurden kurz nach dem Angriff des Marsches empfangen.

Der 12-jährige Tucker Sparks und sein Bruder Jackson Sparks marschierten am Sonntag mit ihrem Baseballteam zur Waukesha Christmas Parade.

CBS bemerkt: „Jackson und Tucker sind eines von drei Geschwistern, die im Kinderkrankenhaus behandelt werden.

JJ Watt erhält viel Lob für seine Wohltätigkeitsarbeit.

Autor Cory Jennerjohn bemerkt: „JJ Watt übernimmt die Beerdigungskosten für alle, die bei der Waukesha Christmas Parade getötet wurden. „Das war eine unglaubliche Geste. Er hat so ein großes Herz.“

„Es ist erstaunlich: KardinäleJJWatt angeboten, die Bestattungskosten für die Opfer der Waukesha Christmas Parade zu bezahlen“, kommentierte Benny Johnson.

"Groß. Danke, JJWatt“, kommentierte Jason Whitlock.

"Watt ist Philanthropie nicht fremd, und er ist auch nicht damit vertraut, seine lokale Gemeinschaft zu unterstützen", sagte FanSided Note. „Nachdem Hurrikan Harvey in Houston, Texas, landete, sammelten langjährige Einwohner von Houston Texan 37 Millionen US-Dollar für die Hurrikanhilfe. Watts Beiträge brachten ihm von seinem Team eine Nominierung für den Walter Payton Man of the Year ein, und Watt gewann nach der Saison 2017 den Walter Payton Man of the Year Award.

JJ Watts Heimatstadt ist Waukesha, Wisconsin.

https://smartzune.com/hometown-hero-nfl-player-steps-up-to-cover-all-of-the-funeral-costs-for-waukesha-parade-attack-victims/ ‘Hometown hero’: NFL players step up to cover all funeral costs for Waukesha parade attack victims

Zurück zum Seitenanfang
Fermer