trad

G-Eazy erhält Unterstützung von Drake & Cardi B nach dem Tod der Mutter: "Die Tränen werden nicht aufhören"

G-Eazy hat bekannt gegeben, dass seine Mutter Suzanne Olmsted verstorben ist. Der Rapper aus der Bay Area würdigte seinen „Helden“ am Mittwoch (24. November) in einem emotionalen Instagram-Post, in dem er seine Trauer detailliert beschreibt.

„Ich liebe dich so sehr“, begann er. „Der Schock lässt mich immer noch nicht das Gefühl akzeptieren, dass ich dich nie wieder persönlich umarmen kann. Meine Königin, mein Held, mein Alles... meine Mutter. Die Tränen werden nicht aufhören. Meine Augen tun weh, mein Gesicht tut weh, mein Körper tut weh, überall tut weh. Es gibt keinen sicheren Ort zum Verstecken und es gibt keine Möglichkeit zum Liegen, Sitzen oder Stehen, die nicht weh tut. Der Schmerz ist enorm. Aber ich weiß, dass du nicht bei dir bist und das bringt mir Frieden.“

Die Nachricht wurde zusammen mit einer Reihe von Fotos und einer Sprachnachricht geteilt, in der sie sagt, wie stolz sie auf ihren Sohn ist.

G-Eazy sprach auch darüber, dass seine Mutter ihn überredete, sich wegen Drogen- und Alkoholsucht behandeln zu lassen.

„So sehr ich mir auch um Sie und Ihre körperliche Gesundheit Sorgen gemacht habe, ich habe nicht realisiert, wie sehr Sie sich Sorgen um mich machen, bis Sie mir den härtesten Brief geschickt haben, den ich je lesen musste“, gab er zu. "Ich habe mich entschieden, mich wegen Alkohol und Drogen behandeln zu lassen, aber Ihr Brief hat mich letztendlich überzeugt."

Er fuhr fort: „Man sagt, das Gegenteil von Sucht sei Verbundenheit, und ich habe mich nie mehr mit dir verbunden gefühlt als in den letzten Monaten. Es war nicht einfach, nach Hause zu kommen, und nichts wird sich jemals vorwärts bewegen … aber wie Sie immer sagen würden, 'Schritt für Schritt und schau nicht auf den Gipfel.'”

ähnliche Neuigkeiten
G-Eazy, um Gefängnisstrafen zu vermeiden, nachdem er im Fall eines Angriffs auf einen Plädoyer-Deal gestoßen ist
9 November 2021

Um die Nachricht zu beenden, versprach G-Eazy, seinen jüngeren Bruder James zu unterstützen, und zeigte gleichzeitig Anerkennung für die Liebe, die sie ihnen schenkte.

„Du hast deine beiden Jungs mehr geliebt als das Leben selbst und wir lieben dich genauso“, sagte er. „Zum Glück haben wir uns gegenseitig zum Halten und Anlehnen und nur das zählt. Unsere Herzen sind gebrochen, aber sie sind voller Liebe und Dankbarkeit für das Leben, das du uns gegeben hast. Immer bei uns … wir lieben dich, Mama.“

Eine Reihe von Rappern zeigte ihre Unterstützung in den Kommentaren, wobei Drake schrieb: "Ruhe auf, süße Dame hat mir immer die meiste Liebe gezeigt." Cardi B fügte hinzu: „Mein Beileid an Sie und Ihre Familie.“

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer