trad

Der digitale FFXIV-Verkauf wird später in diesem Monat fortgesetzt, Servererweiterungen folgen später

Square Enix wird die FFXIV digitaler Verkauf in fast 10 Tagen, da einige große Verbesserungen an die Server und Rechenzentren des Spiels geliefert werden.

Final Fantasy XIV Endwandler erlebte einen unerwartet großen Start auf der ganzen Welt, bei dem so viele Spieler die neue Erweiterung kauften und darum baten, einer Welt oder einem Server beizutreten.

Bei einer so überraschenden Resonanz bei den Fans dauerte es nicht lange, bis die Server des Spiels alle neuen Logins erfüllten und verweigerten, was irgendwann dazu führte, dass die Spieler, die bereits im Spiel waren, die Spielwelt verlassen mussten.

  • Überprüfen Sie dies: Warzone startet immer noch auf Xbox neu, aber ein Fix ist bereits in Arbeit

Obwohl die temporären Fixes auf den Servern die Anzahl der fehlgeschlagenen Verbindungen verringerten, reichte es immer noch nicht aus, bis Square Enix beschloss, den digitalen Verkauf des Spiels und der neuen Erweiterung einzustellen, um zu verhindern, dass neue Spieler dem Spiel beitreten, bis sie die Rechenzentren verbessern.

FINAL FANTASY XIV ENDWALKER | Trailer starten

Naoki Yoshida, der Der digitale Verkauf von Final Fantasy XIV wird ab dem 25. Januar wieder aufgenommen.

Darüber hinaus ist der Produzent hinter Final Fantasy XIV gab bekannt, dass das Spiel am selben Tag 5 neue Welten in der Region Ozeanien erhalten wird, um den Spielern dieser Region ein reibungsloses Erlebnis ohne hohe Ping-Rate und Latenzzeiten zu bieten.

Am 26. Januar wird Square Enix den Home World Transfer Service für alle Spieler auf der ganzen Welt aktivieren, damit sie ihre Heimatwelt frei wechseln können.

Später im Jahr plant Square Enix, die Rechenzentren in Japan, Europa und Nordamerika zu erweitern. Europäische und japanische Spieler könnten mit der Ankunft der ersten Phase dieser Erweiterung im Juli 2022 rechnen, während nordamerikanische Spieler bis August dieses Jahres warten müssen.

Die zweite Phase der Servererweiterung für EU- und NA-Regionen findet im Sommer 2023 statt.

Zu guter Letzt versprach Yoshida, mit Patch 6.1 das Data Center Travel System auszuliefern, das es Spielern ermöglicht, andere Welten von anderen Rechenzentren innerhalb derselben Region aus zu besuchen.

Final Fantasy XIV ist jetzt für PS4, PS5 und PC verfügbar.

Haben Sie etwas zu diesem Artikel zu sagen?

Sag uns

oder Kommentar unten

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer