trad

Executive Turntable: AWAL restrukturiert globales Team, Trio von WME-Agenten wechselt zu UTA

AWAL hat die Einführung eines neu strukturierten globalen Teams angekündigt, das sich auf die Zielgruppenentwicklung konzentrieren wird.

Mit Sitz in London Aaron Bogucki wechselt von seiner Rolle als VP, Marketing in die neue Position des globalen Head of Audience Development, um die Abteilung zu leiten. Bogucki wird gemeinsam berichten Paul Trueman, General Manager, UK & International und President, Nordamerika Ron Cerrito.

Das neue Audience Development-Team von AWAL wird sich darauf spezialisieren, das Publikum von Künstlern zu identifizieren, anzusprechen und einzubinden sowie digital ausgerichtete Strategien und fanorientierte Marketinginitiativen zu entwickeln und umzusetzen. Das Team wird mit den Frontline-Marketing-, Kreativ- und Katalogteams von AWAL zusammenarbeiten.

Bogucki sagte: „Nachdem ich in den letzten vier Jahren an dem unglaublichen Wachstum und Erfolg von AWAL beteiligt war, kann ich mit Zuversicht sagen, dass wir etwas wirklich Einzigartiges und Besonderes auf dem Weg sind. Mit der Qualität der Künstler auf der Liste und dem Talent in unseren Audience Development-Teams freue ich mich, unseren kreativen, disruptiven, publikumsorientierten Ansatz bei der weltweiten Künstlerentwicklung fortzusetzen.“

Trueman fügte hinzu: „Die Abteilung Global Audience Development von AWAL bietet uns die einzigartige Gelegenheit, die Herangehensweise an die Zielgruppenentwicklung und das digitale Marketing neu zu definieren. Ich kann mir niemanden mit besserer Erfahrung und nachgewiesenem Erfolg auf dem britischen und US-amerikanischen digitalen Markt vorstellen als Aaron, um diese globale Vision zu verwirklichen.“

Cerrito fügte hinzu: „Die Vereinigung unserer digitalen Marketingteams unter Aarons Führung passt perfekt zu unserem unternehmensweiten Fokus, Musikfans dort anzusprechen, wo sie leben, und nicht dort, wo der Künstler herkommt. Diese neue Struktur wird uns helfen, die Zusammenarbeit zu verbessern und die Talente unserer digitalen Marketingspezialisten auf der ganzen Welt zu maximieren. Aarons einzigartige Perspektive und Erfahrung aus seiner Arbeit in Nordamerika und Großbritannien machen ihn zur idealen Führungskraft, um dieses globale Team zu leiten.“


Mitarbeiter Matthew Morgan, Buster Philipps . Marissa Smith haben WME verlassen, um sich UTA anzuschließen, so ein Bericht in Variety.

Bei UTA werden die Agenten beitreten Scott Clayton, der WME letzten Monat verlassen hat, um zusammen mit . als Co-Chef von UTA zu fungieren Dave Zedeck . Sam Kirby Yoha.

Morgan und Phillips verließen CAA Ende 2017 – nur wenige Tage nachdem Clayton die Agentur verlassen hatte – um bei WME zu arbeiten. Zu Morgans WME-Kunden zählen Lizzo, Zac Brown Band und Michael Franti. Es ist unklar, welche Kunden, wenn überhaupt, den Agenten bei UTA beitreten werden.


Andrew Barth, Vorsitzender des Kuratoriums bei Amerikanisches Ballett-Theater, hat die Ernennung von . bekannt gegeben Janet Rollé zum CEO und Executive Director des American Ballet Theatre. Ihre Ernennung wird am 3. Januar 2022 wirksam.

Rollé kommt von Parkwood Entertainment zu ABT, dem Medien- und Managementunternehmen, das von der Entertainerin und Unternehmerin Beyoncé gegründet wurde, wo sie seit 2016 als General Manager tätig war. Rollé leitete alle Geschäftsaktivitäten des Unternehmens, das Abteilungen für Musik, Film, Video, Live-Performance und Konzertproduktion, Künstlermanagement, Geschäftsentwicklung, Marketing, Digital, Kreativ, Philanthropie und Werbung.

Während seiner Zeit bei Parkwood war Rollé Associate Producer von Beyoncés Performance beim Coachella Valley Music and Arts Festival, die für den Emmy Award nominiert wurde Heimkehr: Ein Film von Beyoncé, das die Coachella-Performance dokumentierte, und die OTR II Tour. Sie war auch ausführende Produzentin von Beyoncés Musikfilm Schwarz ist König.


Die F-Liste für Musik hat die Ernennung von bekannt gegeben Brix Smith als ihr neuer Präsident und setzt damit die Mission des Unternehmens fort, das Bewusstsein für weibliche und geschlechtsspezifische Minderheiten in der Musikindustrie zu schärfen.

Durch die Nutzung eines Verzeichnisses von Musikern, Songwritern und Komponisten mit Sitz in Großbritannien verspricht das Team, auf Künstler in Gruppen aufmerksam zu machen, denen es sonst an Veranstaltungs- und Festival-Line-ups mangelt.

„Viele Event- oder Festivalveranstalter wollen Künstlerinnen fördern, wissen aber nicht, wie oder wo sie außerhalb des eigenen Netzwerks zu finden sind“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. „Die F-Liste löst dieses Problem. Mit über fünftausend professionellen Musikern aus allen Musikgenres und täglicher Zunahme macht es dieses Verzeichnis einfach, nach einer großen Vielfalt an Talenten zu suchen und sie zu entdecken. Und da immer mehr Frauen ihre Musik und Informationen auf die Website hochladen, wird sie als Ressource weiter wachsen, wie ein Wiki für britische Musikerinnen. Es ist völlig kostenlos für Musikerinnen, Trans- und Gender-Minderheiten-inklusive Musikerinnen und Musiker, sich anzumelden.“

Smith, der ersetzen wird Anoushka Shankar als Präsident für den Zeitraum 2021/2022, fügte hinzu: „Ich werde mich bemühen, so viel Bewusstsein wie möglich zu schaffen und gleichzeitig den guten Kampf musikalisch weiterzukämpfen und die Wettbewerbsbedingungen ein für alle Mal zu ebnen. Ich glaube, dass es meine Supermacht ist, eine Frau zu sein. Also, lasst uns all unsere Superkräfte nutzen und die Landschaft verändern.“


Die Country Music Hall of Fame und das Museum hat befördert Alaina Fouse zum Director of Operations and Sustainability und erhöht Bret Pelizzari zum Creative Design Director.

Als Director of Operations and Sustainability wird Fouse die täglichen operativen Aktivitäten leiten, darunter Dockbetrieb, Housekeeping, Event- und öffentliche Programmgestaltung sowie freiwilliges Engagement der Mitarbeiter. Sie beaufsichtigt auch die laufenden Nachhaltigkeitsbemühungen des Museums zur Reduzierung von Abfällen und zur Minimierung des COXNUMX-Fußabdrucks.

Als Creative Design Director wird Pelizzari das Designteam des Museums leiten. Zuvor war er als Senior Graphic Designer, Creative Design Manager und zuletzt als Senior Creative Design Manager tätig.


Play It Again Music Group (PIA Music Group) hat die Förderung von . angekündigt Alyssa Ramsey zum Projektleiter, Künstlerentwicklung. Ramsey, der für die Kampagnenüberwachung von Dylan Marlowe und Walker Montgomery verantwortlich sein wird, wird an den Gründer der PIA Music Group berichten Dallas Davidson.

„Alyssas Leidenschaft, Künstlern und ihrer Musik zu dienen, wird ihr in dieser neuen Rolle gute Dienste leisten! Sie trägt dazu bei, PIA Entertainment zu einem stärkeren Team zu machen“, sagt Davidson.

Ramsey schloss 2019 ihren Bachelor of Science in Werbung an der University of Texas ab und folgte ihrer Leidenschaft für Texas Country/Red Dirt Artists. Sie hat Erfahrung in Tourneen, Firmensponsoring, Marketing und Eventplanung.

Zur Play It Again Music Group gehören PIA Publishing, die Label/Publishing/Artist-Management-Abteilung PIA Entertainment und der kürzlich gegründete Verlag Double Down Music, zu dem ein Joint Venture mit Triple Play Music gehört.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer