trad

Dwayne Johnson verschenkt seinen persönlichen Pickup Truck an einen schockierten Navy-Veteranen und sagt ihm: „Frohe Weihnachten für dich und deine Familie!“

Dwayne Johnson hat gestern ein Video von sich gepostet, als er ein Publikum überraschte, das sich versammelt hatte, um seinen erfolgreichen Netflix-Film zu sehen. Red Hinweis, Auf dem großen Bildschirm. Johnson versorgte alle mit kostenlosen Konzessionen, Schuhen, Tequila, Energy-Drinks und Eis.

„Ich wollte auch etwas GROSSES machen … etwas MASSIVES … etwas Unvergessliches für einen Fan“, schrieb er später.

Vor dem Zuschauerraum sagte er dem Publikum, dass er mit einem von ihnen noch etwas Besonderes vorhatte.

„Hier ist ein Typ, ich habe seine Geschichte gelesen und war wirklich beeindruckt von seiner Geschichte. Ich möchte ihn hervorheben“, sagte Johnson der Menge. "Sein Name ist Oscar Rodriguez."

Ein bodenständiger Rodriguez eilte nach vorne und bekam eine große Umarmung vom Star. Das war nicht alles, was er bekam.

Johnson fuhr fort, Rodriguez seine eigenen zu liefern Es ist ein wundervolles Leben Moment, in dem ich sagte: "Ihre Geschichte hat mich wirklich bewegt." Der Star las dann eine Wäscheliste vor, was Rodriguez in der Welt gut tut: Er kümmert sich um seine 75-jährige Mutter. Er ist ein Personal Trainer, der Menschen hilft, fit zu werden. Er ist ein Leiter seiner Kirche. Er bietet Unterstützung und Mahlzeiten für Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind. Er ist ein Veteran der Navy und, was vielleicht am wichtigsten ist, ein freundlicher Mensch.

„Ich bin einfach sprachlos“, sagte der Veteran, „ich fühle mich so erhoben.“ Dann sagte er Johnson, dass er ihm auf Instagram folgt.

Das ist der Schlüssel, denn als der Star Rodriguez nach draußen führte, um seinen maßgeschneiderten, aufgemotzten Truck auf dem Parkplatz zu überprüfen, erkannte Rodriguez ihn aus den sozialen Medien: „Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich dich schon gesehen habe dieser LKW!“

"Es is mein Truck“, sagte der Superstar zu ihm, „und jetzt ist es dein Truck!“

Als ein überwältigter Rodriguez zu weinen begann, sagte Johnson zu ihm: „Du tust den Menschen viel Gutes, Bruder. Das Fitnesscenter. Die Kirche. Deine Mutter. Frauen. Frauen, die diese Unterstützung brauchen. Wer macht das durch."

Warum sein eigener LKW? Johnson erklärte, er wolle dem Tierarzt ursprünglich einen Porsche schenken.

„Meine ursprüngliche Idee war es, den Porsche Taycan, den ich im Film fahre, zu verschenken. Red Hinweis. Also haben wir uns an Porsche gewandt, aber sie haben nein gesagt.“ Also griff Johnson in seine eigene Tasche.

„Oscar hat es richtig gesagt, kurz bevor er weggefahren ist – es ist einfach Liebe“, schrieb Johnson später. „Das ist alles, Bruder. Nur Liebe. Viel Spaß mit deinem neuen Truck-Typ und frohe Weihnachten für dich und deine Familie!!!”

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer