trad

'Auserwählter': Blxst, Tyga & Ty Dolla $ign Top Rhythmic Airplay Chart

Der aufstrebende Rapper Blxst kreuzt einen Karrieremeilenstein an Reklametafel's Charts mit einem ersten Radio-Airplay Nr. 1. Seine Single "Chosen" mit Tyga und Ty Dolla $ign steigt vom zweiten Platz auf die Spitze der Rhythmic Airplay-Charts vom 27. November auf.

Laut MRC Data steigt „Chosen“ durch einen Anstieg von 8 % bei den Wiedergaben bei US-überwachten rhythmischen Radiosendern zum meistgespielten Song des Formats in der Woche bis zum 21. November.

„Chosen“ beschert dem 29-jährigen Rapper, geborene Matthew Burdette, bei seinem dritten Auftritt seinen ersten Rhythmic Airplay-Champion. Er verzeichnete seinen ersten Besuch in einer Hauptrolle in Binos „Brand New“, der 33 Platz 2020 erreichte, und folgte mit seinem eigenen Track „Overrated“, einem Platz 22-Erfolg im Mai.

[Eingebetteten Inhalt]

Für Tyga sichert sich „Chosen“ seine dritte Nr. 1 bei Rhythmic Airplay. Der Rapper besetzte das Penthouse zuvor durch einen Gastauftritt in Chris Browns „Loyal“, einem zweiwöchigen Champion im Jahr 2014, und kehrte 2018 mit seinem eigenen „Taste“ mit Offset für vier Wochen zurück.

Der bekannte Künstler Ty Dolla $ign fügt seinem Konto unterdessen einen vierten Rhythmic Airplay-Champion hinzu. Die vorherigen drei: eine Nebenrolle in Fifth Harmonys „Work From Home“, die 2016 eine Woche lang regierte, und eine in Post Malones „Psycho“, einer vierwöchigen Nr. 1 im Jahr 2018. Im folgenden Jahr arbeitete er mit . zusammen Megan Thee Stallion und Nicki Minaj bei „Hot Girl Summer“, das eine Woche lang die Liste anführte.

Neben seiner Rhythmic Airplay-Krönung festigt „Chosen“ auch seine Position im R&B/Hip-Hop- und Rap-Radio. Die Single knackt die Top 6 im Mainstream R&B/Hip-Hop Airplay mit einem 5-5-Zug, da sie in der Woche, die am 20. November endet, 3% mehr Plays hinzufügte. Die Melodie steigt auch einen Rang von Nr. 8 auf, um in den Runner einzutreten -up-Spot auf Rap Airplay. Dort verbessert es die Hörerschaft des Publikums in derselben Tracking-Woche um XNUMX %.

Zuwächse in den Bereichen Rhythmik, R&B/Hip-Hop und Rap bringen den Song in die obere Hälfte der 50-Positionen, All-Genre-Radio-Songs-Charts. Dort klettert „Chosen“ in seiner siebten Woche um 27-26 und wächst laut MRC Data in der letzten Tracking-Woche der Charts (endet am 27.2. November) auf 19 Millionen Zuschauer.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer