trad

BGMI Star Mortal sichert sich den 2. Platz bei den Esports Awards 2021 Streamer des Jahres »FirstSportz

BGMI Star Mortal sichert sich den 2. Platz bei den Esports Awards 2021 in der Kategorie Streamer des Jahres
BGMI Star Mortal bei den Esports Awards 2021

Die Esports Awards 2021 sind vor wenigen Tagen zu Ende gegangen und wir werden die Gewinner in 30 verschiedenen Kategorien sehen. BGMI Star Mortal, der als Streamer des Jahres nominiert wurde, belegte den zweiten Platz auf der Liste der Nominierten für die Auszeichnung.

Die Endrunde der Esports Awards 2021 findet am 20. November in Arlington, Texas statt. Die Preisverleihung 2021 ist die sechste Ausgabe der prestigeträchtigen Esports Awards. Viele eSports-Persönlichkeiten wurden gesehen, um die Veranstaltung mit ihrer Anwesenheit zu erhellen. Nachdem die Gewinner bekannt gegeben wurden, gaben die Beamten die Namen anderer bemerkenswerter Persönlichkeiten bekannt, die den zweiten und dritten Platz belegten.

BGMI Star Mortal belegt den zweiten Platz beim Streamer of the Year Award

BGMI Star Mortal sichert sich den 2. Platz bei den Esports Awards 2021 in der Kategorie Streamer des Jahres
TOTER MANN

Naman Mathur, besser bekannt unter seinem Decknamen Mortal im Spiel, ist in Indien ein Begriff. Seine herausragende Leistung in PUBG Mobile und die regelmäßige Interaktion mit den Fans per Live-Stream haben ihm zwei Jahre in Folge internationale Anerkennung eingebracht. Nachdem der Gewinner am 20. November bekannt gegeben wurde, bedankte sich Mortal bei seinen Fans, die ihn während der dichten Reise immer unterstützt haben.

Related: Kostenloser Fire Max-Einlösungscode für den 26. November 2021: Holen Sie sich einen kostenlosen Waffencoupon!

Auch in diesem Jahr beendete BGMI Star Mortal die Awards-Kategorie auf dem zweiten Platz hinter dem spanischen Youtuber Ibai. Auch im vergangenen Jahr wurde Ibai zum Sieger gekürt. Mit über 7 Millionen Abonnenten auf seinem Twitch- und Youtube-Kanal ist Ibai Llanos ein Internet-Star, der auch von Forbes zu einem der einflussreichsten Menschen in Spanien gewählt wurde. Welt.

Grefg (David Canovas Martinez) ist ein weiterer spanischer Youtuber, der erstmals für diese Preiskategorie nominiert wurde. David wurde zusammen mit Ibai auch für die Game Awards 2021 als "Content Creator of the Year" nominiert. Die Veranstaltung soll am 9. Dezember stattfinden.

BGMI Star Mortal sichert sich den 2. Platz bei den Esports Awards 2021 in der Kategorie Streamer des Jahres
Nominierter Streamer des Jahres

Für diesen Award wurden insgesamt 12 Streamer nominiert. Mortal schlug andere ebenso berühmte Streamer wie Dr.Disosystem und Valkyrae. Hier die vollständige Kandidatenliste:

  • Walküre
  • NQC
  • Ludwig
  • Dr. ist nicht respektvoll
  • TOTER MANN
  • Ibai
  • TheGrefg
  • Großes Coringa
  • Mut
  • Leichentuch
  • Nickmercs
  • Summit1G

Mortal setzte seine regelmäßigen Live-Streams auch nach dem Verbot von PUBG Mobile fort. Er hat seine Fans mit neuen Spielen wie Among Us, Autumn Boys unterhalten. Nach der Ankunft von Battlegrounds Mobile India und PUBG: New State schossen seine Popularität und seine Zuschauerzahlen in die Höhe. Mit über 6 Millionen Abonnenten auf seinem YouTube-Kanal hoffen die Fans, dass BGMI Star Mortal nächstes Jahr eine Belohnung bringen kann.

Lies auch: Fortnite x Dreamcatcher gehänselt von Sony K-POP: Offiziell oder Gerücht?

https://firstsportz.com/bgmi-star-mortal-claims-2nd-position-in-streamer-of-the-year/ BGMI Star Mortal secures 2nd place in Esports Awards 2021 Streamer of the Year »FirstSportz

Zurück zum Seitenanfang
Fermer